Deutsche Verkehrs-Zeitung

Metropolitan Logistic

Nüwiel ist mit Radanhänger siegreich

Das Start-up hat für seinen Fahrradanhänger mit Elektromotor den Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis erhalten. Es ist bereits die zweite Auszeichnung für das Hamburger Unternehmenbinnen weniger Monate.

CES 2020: Humanoide Roboter und autonome Lieferdroiden für die letzte Meile

Die Themen künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und letzte Meile dominieren die diesjährige Elektronik- und Technologiemesse CES 2020 in Las Vegas, auf der eine Vielzahl neuer und spannender Lösungen für die Logistik präsentiert wird.

Lieber Waren als Leute im Gepäck

Die Auswirkungen des boomenden Onlinehandels und die damit verbundenen Paketlieferungen belasten die ­Städte. Die USA zeigen: Vollautonome Elektrolieferwagen können Abhilfe schaffen.

Flächen für Mikrohubs sind rar

Wirtschaftsverkehre sind ein wichtiges Thema, kommen in Debatten über urbane Mobilität aber häufig zu kurz. Das machten Vertreter von Kommunen und Verbänden während eines Workshops zu nachhaltigen und intelligenten Logistiklösungen für Städte in der vergangenen Woche in Berlin deutlich.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Metropolitan Logistic

London will Lieferverkehr strenger regulieren

Am 8. April 2019 startet in der britischen Hauptstadt die neue Ultra Low Emission Zone. Doch der Stadt geht es längst nicht nur um den Schadstoffausstoß. Zentrale Verteilzentren sind eine Überlegung, Anreize für Click & Collect eine weitere.

Ikea eröffnet Verteilzentrum für Pariser Region

Der Möbelkonzern hat im Hafen Gennevilliers eine Logistikanlage in Betrieb genommen. Über das Verteilzentrum werden vor allem Onlinebestellungen abgewickelt. Ein Teil des Lagers ist aber auch für die erste City-Filiale von Ikea in Frankreich reserviert.

Fiege-Tochter Angel kooperiert mit Verlagen

In der Kep-Branche herrscht Fahrermangel. Auch die Kosten für Fuhrparks und Infrastruktur sind nicht zu 
unterschätzen. Das Start-up Angel Last Mile geht einen neuen Weg und holt sich Verlage ins Boot. Diese profitieren davon, ihre Tätigkeit auf die letzte Meile auszuweiten.

Ikea plant City-Filiale in Wien nach neuem Konzept

Der schwedische Möbelkonzern Ikea plant am Wiener Westbahnhof ein neues urbanes Projekt. Völlig anders soll es werden – nicht nur das Gebäude, sondern auch das Logistikkonzept.