Deutsche Verkehrs-Zeitung

Metropolitan Logistic

DPD nimmt Wechselbrücke als Mikrodepot in Betrieb

Der Kep-Dienstleister testet eine neue Form der Paketzustellung in Konstanz. Ein Container dient als Mikrodepot für die Innenstadt, von wo aus Sendungen per Lastenrad zugestellt werden.

GLS-Projekt: Kluger Ansatz mit großem Potenzial

Die Idee von Gero Liebig ist gut, und andere Kep-Dienstleister könnten auch davon profitieren, findet DVZ-Redakteur Sven Bennühr.

GLS organisiert einen Öko-Trip via Parkhaus

Der Paketdienst plant in Düsseldorf den großen Wurf: eine komplett emissionsfreie Zustellung. Eine Schlüsselrolle im Pilotprojekt spielt das Parkhaus von Karstadt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Metropolitan Logistic

Fiege-Tochter Angel kooperiert mit Verlagen

In der Kep-Branche herrscht Fahrermangel. Auch die Kosten für Fuhrparks und Infrastruktur sind nicht zu 
unterschätzen. Das Start-up Angel Last Mile geht einen neuen Weg und holt sich Verlage ins Boot. Diese profitieren davon, ihre Tätigkeit auf die letzte Meile auszuweiten.

Ikea plant City-Filiale in Wien nach neuem Konzept

Der schwedische Möbelkonzern Ikea plant am Wiener Westbahnhof ein neues urbanes Projekt. Völlig anders soll es werden – nicht nur das Gebäude, sondern auch das Logistikkonzept.

Metropolitan Logistics am Scheideweg

In der Diskussion um die smarte Stadt geht es mehr um Mobilität als um Logistik. Dabei ist sie sowohl grundlegend für die Versorgung der Stadt als auch für die Lebensqualität der Bewohner. Ein Blick in die Zukunft.

Start-up UZE kauft 500 Streetscooter

UZE Mobility hat bei der Deutsche-Post-Tochter Streetscooter 500 E-Transporter geordert. Die ersten Fahrzeuge sollen in Aachen, Köln, Dortmund und Bremen zum Einsatz kommen. Das Carsharing-Start-up will schnell wachsen und hat auch das Ausland im Blick.