Deutsche Verkehrs-Zeitung

Menschen

Johann Meyer führt Deutchland-Geschäft bei Columbia Shipmanagement

Das Schifffahrtsunternehmen stärkt seine Position auf dem deutschen und nordeuropäischen Markt durch die Berufung eines weiteren Geschäftsführers.

HTAG besetzt Berliner Büro neu

Der Standort der HGK-Tochter in Berlin-Spandau steht ab März unter der Leitung von Norman Dreher. Er bringt berufliche Erfahrungen im Ein- und Verkauf von Rohstoffen sowie Frachten mit.

„Es gehen Dinge, an die wir nie gedacht haben“

Im Podcast mit der DVZ spricht DSV-Digitalchef Luca Graf über sein neues Buch "Disrupting Logistics", über künftige digitale 
Dienstleistungen bei dem dänischen Logistiker und über die Chancen durch künstliche Intelligenz.

Christian Levin wird Scania-Chef

Nach kurzem Gastspiel bei der Konzernmutter Traton zieht es den Manager wieder zurück nach Schweden. Dort ist Levin kein Unbekannter: Vor seinem Wechsel zu Traton war er 25 Jahre bei Scania tätig.

Heiko Nowak ergänzt Geschäftsführung bei Weck+Poller

Heiko Nowak unterstützt Doreen Paesold-Runge in der Geschäftsführung des Logistikdienstleisters.

Smalltalk mit Inke Onnen-Lübben

Das Maritime lässt sie nicht los. Zwölf Jahre lang arbeitete die Wirtschaftsingenieurin für die Hafenmarketinggesellschaft Seaports of Niedersachsen. Danach wechselte sie zum Web- und Softwareentwickler Böwa in Bremen. Als Niederlassungsleiterin von Mosolf in Wilhelmshaven hat sie seit 2020 wieder mit Schiffen und Häfen zu tun.

CEO- und CFO-Wechsel bei Broekman

Als Schifffahrtsagentur 1960 gegründet, ist Broekman heute Spezialist für Supply-Chain-Lösungen. Jetzt holt das Unternehmen neues Personal in die Führungsebene.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Menschen

Waberer's ernennt Zsolt Barna zum COO

Beim ungarischen Transportunternehmen wechselt die Leitung des internationalen Landverkehrs. Olivier Van Houtte wird vom bisherigen Chef der Logistiktochter Waberer's Szemerey (WSZL) abgelöst.

Nicolas Sartini wird Co-CEO bei Yilport

Nicolas Sartini übernimmt Führungsposition bei Yilport

Teaser: 
Der langjährige Manager von CMA CGM wird neben Robert Yuksel Yildirim Co-CEO des türkischen Hafen- und Terminalbetreibers. Yildirim hält fast ein Viertel der Anteile an dem französischen Logistiker.

Heinrich Kerstgens geht von Contargo zu Rhenus

Bei der Konzernmutter wird sich der langjährige Contargo-Geschäftsführer vor allem um Projekte rund um die Neue Seidenstraße kümmern. Seine bisherigen Aufgaben werden auf die drei verbleibenden Geschäftsführer verteilt.

Nicolas Sartini wird Co-CEO von Yilport

Zusammen mit Chairman und CEO Robert Yuksel soll der ehemalige Ceva-CEO das türkische Hafenunternehmen künftig leiten. Die gemeinsame Zukunftsvision: Bis 2025  in die Top 10 der globalen Containerterminalbetreiber aufzusteigen.