Deutsche Verkehrs-Zeitung

Menschen

Seifert Logistics holt Müllerschön als CEO

Wechsel an der Spitze der Seifert Logistics Group: Thomas Müllerschön ist Nachfolger von Harald Seifert als CEO der international tätigen Logistikgruppe mit Sitz in Ulm. Seifert wechselt als Vorsitzender in den Beirat des Unternehmens.

Hasenkamp leitet Generationswechsel ein

Thomas Schneider tritt als fünfte Generation in die Geschäftsführung des Kölner Familienunternehmens ein.

CEO Lothar Thoma verlässt M&M

Der Manager stand seit Anfang 2016 an der Spitze von Militzer & Münch. Die Trennung sei in beiderseitigem Einvernehmen erfolgt, heißt es. Seine Aufgaben übernimmt bis auf Weiteres das Group Management.

Dirk Beckers bleibt bis 2024 Inea-Chef

Die EU-Kommission hat die Berufung des seit 2014 amtierenden Belgiers Dirk Beckers an die Spitze dieser für die Transportpolitik äußerst wichtigen EU-Agentur um fünf Jahre verlängert.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Menschen

Neuer Vorstand für Combinet

Herbert Peherstorfer wechselt nach zwölf Jahren in den Ruhestand. Neuer Obmann des Vereins, der in Österreich intermodale Interessen seiner Mitglieder bündelt, ist Andreas Käfer, Traffix Verkehrsplanung.

Sechs LEOs haben neue Besitzer

Die DVZ hat am Freitag zum zwölften Mal ihren Logistikpreis an Persönlichkeiten aus der Branche vergeben. Dieses Mal gab es die Awards in den Kategorien Unternehmer, Innovation, Mensch, Politik und Lebensleistung. Gut 350 Gäste feierten die Preisträger bei einer großen Gala im Hamburger Curiohaus.

Toh wird Seefracht-Chefeinkäuferin bei Ceva

Zum 1. April 2019 übernimmt Renee Toh bei dem Schweizer Logistikdienstleister Ceva Logistics die Position der Chefeinkäuferin für Seefracht ( Global Head of Ocean Procurement & Tradelane Management). Sie wird in dieser Funktion direkt an Bertrand Simion, den Leiter der Seefrachtsparte (Global Head of Ocean) von Ceva, berichten.

Neumann ist Regionalleiter Mitte bei Meyer Logistik

Julius Neumann ist seit Jahresanfang Regionalleiter Mitte des Frischelogistikers Ludwig Meyer. Vom Standort Friedrichsdorf aus kümmert er sich unter anderem um die Prozessüberwachung der operativen Abläufe und stellt deren Wirtschaftlichkeit sicher.