Deutsche Verkehrs-Zeitung

Menschen

Wolfgang Schiemann übernimmt Swop-Geschäftsführung

Swop – Seaworthy Packing, ein Unternehmen der Eurogate-Gruppe, wird seit kurzem von Wolfgang Schiemann geleitet. Er hat die Geschäftsführerposition von Max Schultz übernommen, der das Unternehmen verlassen hat.

DSV-Manager übernehmen Panalpina-Verwaltungsrat

Nachdem die Übernahme von Panalpina durch DSV beschlossene Sache ist, wird es auch im Verwaltungsrat Änderungen geben. Vier Manager des dänischen Konzerns sollen in das Gremium aufgenommen werden.

Schweizerische Rheinhäfen erweitern Geschäftsleitung

Florian Röthlingshöfer wird ab Juli den neu geschaffenen Bereich „Großprojekte und Hafenbahn“ leiten. Der 43-Jährige kommt aus den eigenen Reihen: Er gehört bereits seit 2011 zum SRH-Team.

Prestroenning wird Amerika-Chef bei Fr. Meyer’s Sohn

Trond Prestroenning wechselt von DB Schenker zu Fr. Meyer’s Sohn. Der Norweger verstärkt als Chef für Nord- und Südamerika ab September 2019 die Geschäftsleitung.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Menschen

Carsten Hernig geht für LH Cargo nach Südamerika

Im Rahmen der konzernüblichen Rotationspolitik gibt es zum 1. Juli Neubesetzungen auf Managerpositionen bei Lufthansa Cargo.

Caristo ist neuer Generalsekretär der Cool Chain Association

Die Cool Chain Association (CCA) hat Nicola Caristo zum neuen Generalsekretär ernannt. Der Pharma & Business Development Manager - Auditing & Certification Manager der italienischen Alha Group übernimmt die Nachfolge von Edwin Kalischnig, der in den vergangenen sieben Jahren Generalsekretär der CCA war.

Österreich: Andreas Reichhardt neuer Verkehrsminister

Andreas Reichhardt von der rechtspopulistischen FPÖ ist neuer österreichischer Verkehrsminister. Er folgt damit auf Valerie Hackl, die als Expertin selbst erst vor wenigen Tagen (22. Mai 2019) das Amt an der Spitze des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BVMIT) übernommen hatte.

Dirk Franke stärkt PTV-Managementteam

Im Zuge der Regionalisierungsstrategie der PTV Group hat Dirk Franke die Gesamtverantwortung für das Softwaregeschäft der Region Zentral- und Osteuropa übernommen.