Deutsche Verkehrs-Zeitung

Menschen

Er sorgt für gutes Klima

Tobias Bohnhoff hat sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben. Sowohl beruflich als auch privat. Er sagt, die Transportbranche hat großes Potenzial, mehr für die Reduktion von CO₂-Emissionen zu tun.

Brad Jacobs gibt CEO-Posten bei XPO ab

Der 66-jährige Unternehmensgründer und Großaktionär will die Position  im Verlauf des vierten Quartals an Mario Harik abgeben. Zuvor sollen der beabsichtigte Verkauf des europäischen Geschäfts sowie die Abspaltung des Vermittlungsgeschäfts im FTL-Bereich abgeschlossen sein.

Verkehrsgewerbe: Erwin Bauer verstorben

Der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen trauert um Erwin Bauer, den früheren Hauptgeschäftsführer des Verbandes für das Verkehrsgewerbe Westfalen-Lippe.

Micha Lege ist neuer VSL-Präsident

Der 56-jährige Jurist ist geschäftsführender Gesellschafter einer baden-württembergischen Spedition. Er folgt auf Karlhubert Dischinger, der das Amt 10 Jahre lang innehatte.

Die DVZ wird 75: Uwe Berndt gratuliert

Gute Kommunikation sei der Schlüssel zu fruchtbaren Beziehungen und unternehmerischem Erfolg, sagt Uwe Berndt, Gründer und CEO von Mainblick, einer Kommunikationsagentur für die Logistik. In seiner Videobotschaft analysiert der Experte, wie sich die DVZ bei der Kommunikation mit und über die Branche so schlägt und er verrät, warum er die Zeitung liest.

Philipp Nagl folgt Frank Sennhenn an DB-Netz-Spitze

DB-Infrastrukturvorstand Berthold Huber holt aus seinem ehemaligen Ressort Fernverkehr den Fahrplanexperten für die CEO-Position des Infrastrukturbetreibers.

Schweizerische Rheinhäfen mit neuer Struktur

Die Geschäftsleitung stellt sich unter Florian Röthlingshöfer neu auf. Daniel Hoefer hat die Zuständigkeit für Areale, Infrastrukturen und Hafenbahn übernommen. Und Alexandra Mungenast verantwortet einen neu geschaffenen Bereich.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Menschen

FDP-Politiker wird Koordinator für Schifffahrt

Der FDP-Politiker Hans-Joachim Otto wird neuer Koordinator der Bundesregierung für die krisengeschüttelten Werften, Reedereien, Häfen und Fischer. Der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium wird Nachfolger der CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl.

Weitere MAN-Vorstände auf der Kippe

Nach dem Rückzug von MAN-Chef Håkan Samuelsson müssen im Zusammenhang mit der Schmiergeld-Affäre weitere Vorstände des Nutzfahrzeug- und Maschinenbaukonzerns um ihren Job bangen. Unterdessen gibt es handfeste Hinweise darauf, dass die VW-Spitze auch deshalb hart durchgreift, um MAN in den VW-Konzern zu integrieren.

Ramsauer hat sein Team komplett

Die Führungsriege des neuen Bundesverkehrsministers Peter Ramsauer (CSU) ist mit fünf Staatssekretären komplett. Zum zweiten beamteten Staatssekretär wurde jetzt Rainer Bomba (45) - bisher Chef der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit - benannt.

Frank Schnabel

Der 43-jährige Betriebswirt ist Geschäftsführer von Brunsbüttel Ports und Glückstadt Port.