Deutsche Verkehrs-Zeitung

Menschen

Haber Borch tritt als Hafenchef in Aarhus an

Fest stand sein Jobwechsel schon Ende 2019. Vertragliche Gründe ließen es erst jetzt zu, dass Thomas Haber Borch den Chefsessel im größten dänischen Containerhafen übernimmt.

Diese Menschen bringen die Waren ans Ziel

In Krisenzeiten zeigt sich der Wert einer stabilen Logistikkette. Doch wer sind die Menschen, die dahinter stehen? Mit der Aktion „Wir sind Logistik!“ gibt die DVZ der Branche ein Gesicht.

BGA-Präsident Bingmann wechselt zu ICC Germany

Mit der Wahl an die Spitze des nationalen Komitees der Internationalen Handelskammer hat Holger Bingmann sein Amt als BGA-Präsident abgegeben. Einer der beiden Vizepräsidenten bei ICC Germany kommt vom Logistiker Röhlig.

Tjarks wird Verkehrssenator

Nach dem Ende der Koalitionsverhandlungen für eine neue Regierungsbildung in Hamburg wird es ein zusätzliches Ressort für Mobilität im Senat geben.

Multitalent hinter den Kulissen

Schiffsbewertungen sind ein komplexes Unterfangen. In Zeiten von Corona wird die Aufgabe für Profis wie Christiane Wittig nocht einfacher.

Seaports of Niedersachsen: André Heim folgt auf Schön

Aus den eigenen Reihen stammt der neue Mann an der Spitze der Hafenmarketings. Er will die Dachmarke Seaports digital weiterentwickeln.

Kühne für Hapag-Lloyd-Aufsichtsrat vorgeschlagen

Der Großaktionär der Kühne Holding würde als zweiter Vertreter der Holding in das Gremium einziehen. Damit wäre die paritätische Besetzung durch die Anteilseigner hergestellt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Menschen

Manager wegen verdeckter PR-Aktionen entlassen

Der Generalbevollmächtigte für Marketing und Kommunikation der Deutschen Bahn, Ralf Klein-Bölting, ist „mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden“. Der Manager wird für verdeckte PR-Aktionen der Bahn verantwortlich gemacht.

Bambauer neuer Leiter von PostLogistics

Der Verwaltungsrat der Schweizerischen Post hat an seiner Sitzung vom 27. April 2009 Dieter Bambauer zum neuen Leiter des Konzernbereichs PostLogistics gewählt. Der 50-Jährige wird sein Amt am 1. Oktober 2009 antreten und gleichzeitig Einsitz in die Konzernleitung nehmen.

Kein Geld für Freizeit an Bord

Schiffsbesatzungen müssen für ihre Freizeit an Bord nicht entschädigt werden, auch wenn sie keine Möglichkeit zum Landgang haben. Damit hat das Bundesarbeitsgericht ein vorinstanzliches Urteil bestätigt.

Schaupensteiner soll Datenbanklöschung veranlasst haben

Der frühere Anti-Korruptionsbeauftragte der Deutschen Bahn, Wolfgang Schaupensteiner, soll für die Löschung einer Datenbank mit Fakten zu konzerninternen Ermittlungen verantwortlich sein. Dies soll einem Medienbericht zufolge einer der Gründe für seine Entlassung gewesen sein.