Deutsche Verkehrs-Zeitung

Menschen

Haber Borch tritt als Hafenchef in Aarhus an

Fest stand sein Jobwechsel schon Ende 2019. Vertragliche Gründe ließen es erst jetzt zu, dass Thomas Haber Borch den Chefsessel im größten dänischen Containerhafen übernimmt.

Diese Menschen bringen die Waren ans Ziel

In Krisenzeiten zeigt sich der Wert einer stabilen Logistikkette. Doch wer sind die Menschen, die dahinter stehen? Mit der Aktion „Wir sind Logistik!“ gibt die DVZ der Branche ein Gesicht.

BGA-Präsident Bingmann wechselt zu ICC Germany

Mit der Wahl an die Spitze des nationalen Komitees der Internationalen Handelskammer hat Holger Bingmann sein Amt als BGA-Präsident abgegeben. Einer der beiden Vizepräsidenten bei ICC Germany kommt vom Logistiker Röhlig.

Tjarks wird Verkehrssenator

Nach dem Ende der Koalitionsverhandlungen für eine neue Regierungsbildung in Hamburg wird es ein zusätzliches Ressort für Mobilität im Senat geben.

Multitalent hinter den Kulissen

Schiffsbewertungen sind ein komplexes Unterfangen. In Zeiten von Corona wird die Aufgabe für Profis wie Christiane Wittig nocht einfacher.

Seaports of Niedersachsen: André Heim folgt auf Schön

Aus den eigenen Reihen stammt der neue Mann an der Spitze der Hafenmarketings. Er will die Dachmarke Seaports digital weiterentwickeln.

Kühne für Hapag-Lloyd-Aufsichtsrat vorgeschlagen

Der Großaktionär der Kühne Holding würde als zweiter Vertreter der Holding in das Gremium einziehen. Damit wäre die paritätische Besetzung durch die Anteilseigner hergestellt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Menschen

Kapitän der „Hansa Stavanger“ entlassen

Der Kapitän des monatelang von Piraten entführten Hamburger Frachters „Hansa Stavanger“, Krzysztof Kotiuk, ist entlassen worden. Die Reederei Leonhardt & Blumberg begründete dies mit wirtschaftlichen Problemen.

Ricö-Mitangeklagte zahlen Geldbuße

Gegen die Zahlung von geldbußen wurden die Strafverfahren gegen den Fuhrparkleiter der insolventen Spedition Ricö und zwei Mitarbeiter der Prüforganisation ­Dekra eingestellt.

Heinrich Ahlers

Der 58-jährige Kapitän mit dem Patent für große Fahrt ist Geschäftsführer der Buss Group in Hamburg.

SPC Geschäftsführer Georg Waischnor geht in den Ruhestand

Der Gründungsgeschäftsführer des ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC), Georg Waischnor, geht nach acht Jahren an der Spitze des im Juli 2001 gestarteten Public-Private-Partnership von Bord. Waischnor, der im kommenden Jahr 66 Jahre alt wird, übergibt das Ruder am 31. Dezember 2009 an das bestehende SPC-Team Christian Betchen und Markus Heinen.