Deutsche Verkehrs-Zeitung

Menschen

Marcel Vogler wechselt zur Nagel-Group

Der frühere Landverkehrsvorstand der Schenker Deutschland AG geht im September zu dem Lebensmittellogistiker. Der 54-Jährige zieht in die Geschäftsführung der deutschen Landesgesellschaft ein und bildet mit Jürgen Wirsing eine Doppelspitze.

Group7 legt Grundstein für den Generationswechsel

Vorstand Günther Jocher plant seine Nachfolge: Tochter Julia und Sohn Daniel sollen in zehn Jahren übernehmen.

Christoph Carnol wird Hafenchef in Krefeld

Sascha Odermatt gibt seine Doppelfunktion auf und konzentriert sich nun auf seine Aufgabe als Geschäftsführer der Neuss Düsseldorfer Häfen, denen der Hafen Krefeld zu 49 Prozent gehört.

BVL Österreich: Stiftner für weitere drei Jahre Präsident

Roman Stiftner bleibt für weitere drei Jahre an der Spitze der Bundesvereinigung Logistik Österreich. Erstmals gibt es zudem eine Vizepräsidentin.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Menschen

BBI Campus eröffnet Vortragsreihe

Der zukünftige Flughafen Airport Berlin Brandenburg International (BBI) will sich mit einer Reihe von Vortragsveranstaltungen als „BBI Campus“ profilieren. Die Inhalte sollen eine Kombination aus Wissenschaft und angewandter Praxis darstellen und flughafenspezifische und fächerübergreifende Inhalte zur Diskussion stellen.

Logistikbranche schlägt sich recht wacker

Die Wachstumsraten in der Logistik werden wahrscheinlich nicht mehr das bisherige Niveau erreichen. Darüber herrschte beim „Tag der Logistik“ am Donnerstag nahezu Konsens. „Wir gehen aber davon aus, dass die Logistikwirtschaft 2009 nur unterproportional schrumpfen wird“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesvereinigung Logistik (BVL), Prof. Raimund Klinkner, in Hamburg.

Fachkräftemangel droht

Der deutschen Binnenschifffahrt droht der Nachwuchs auszugehen. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG), der sich mit der Personalsituation im Gewerbe befasst. Vor allem kleinere Unternehmen hätten kaum Interesse an der Ausbildung.

Blick nach innen schärfen

Professionelles Personalmanagement steht bei den Unternehmen zwar ganz oben auf der Agenda. Wenig Fantasie lassen die Personalverantwortlichen beim Einsatz der verfügbaren Instrumente walten. Es gibt aber noch mehr als nur das Feedback-Gespräch.