Deutsche Verkehrs-Zeitung

Meinung

Brennstoffzellen-LKW: Die Schiene muss ihre Kostenvorteile nutzen

Der Brennstoffzellen-LKW erlangt Praxisreife. Bei Klimaschutz zieht er mit der Eisenbahn gleich. Deren Vorteile bei Massenleistungsfähigkeit und spezifischem Energieverbrauch bleiben aber bestehen. Ein Leitartikel von Timon Heinrici.

Finanzinvestor bei Hermes: Eher eine Not- als eine Ideallösung

Der Schritt, einen Investor für Hermes ins Boot zu holen, ist nachvollziehbar. Was der 25-Prozent-Einstieg bei Hermes Germany bringen wird, ist zwar noch fraglich. Für die Mitarbeiter in Deutschland ist es aber eine gute Nachricht. Ein Kommentar von Claudius Semmann.

Die Zukunft liegt auf dem Wasser

Die Voraussetzungen, die Binnenschifffahrt nachaltig zu modernisieren, sind gut, meint DVZ-Redakteur Jan Peter Naumann.

Britische Brexit-Pläne: Lernen auf die harte Tour

Die britische Regierung hat die Transportbranche darüber informiert, wie sie lange LKW-Staus auf dem Weg zu den englischen Kanalhäfen nach Ende der Brexit-Übergangsphase in den Griff bekommen will. Doch London zäumt dabei das Pferd vom Schwanz her auf, findet der EU-Korrespondent der DVZ, Frank Hütten.

Der Wettbewerb im Luftfrachtspeditionsmarkt wird zunehmend ausgehöhlt

Die Coronakrise führt unter Luftfrachtspeditionen zu einer immer weiter zunehmenden Marktkonzentration. Leidtragende sind kleinere Marktteilnehmer, die immer öfter leer ausgehen und vom Markt verdrängt werden. Ein Leiartikel von DVZ-Redakteur Oliver Link.

Jeder kann zur Stabilität von Lieferketten beitragen

Die Neuaufträge in der Industrie steigen wieder. Damit die Supply Chains wieder in Gang kommen und sich stabilisieren, muss das Infektionsgeschehen gering bleiben. Dazu kann jeder einen Beitrag leisten. Ein Kommentar von Robert Kümmerlen.

Die DB muss breit aufgestellt bleiben

Sollte sich die DB AG aus Aktivitäten wie Schenker und Arriva zurückziehen, könnte sich das als teurer Fehler erweisen. Zuverlässige Gewinnbringer zu veräußern erhöht mittelfristig den Zuschussbedarf des Konzerns, meint DVZ-Redakteur Timon Heinrici.

Zahlen und Fakten

Weitere Meinungen

Chinas Logistik muss weiter ausgebaut werden

Gastkommentar von Prof. Armin F. Schwolgin zur Entwicklung der Logistik im Reich der Mitte

Das bewegt Brüssel - DVZ-Korrespondent Werner Balsen

Wenn es immer um das eine geht

Die Flut von Studien und Debatten über das 4. Eisenbahnpaket ermüdet Brüssel.

Matthias Roeser, DVZ-Korrespondent Berlin

Beton: Es kommt darauf an, was man damit macht

Unbegrenzte Freude sollte die Zusatzdreiviertelmilliarde für den Verkehrsetat nicht auslösen.

B2C-Zustellungen können zur Falle werden

Die Sendungsflut an Privatkunden macht nicht jedem Paketdienst uneingeschränkte Freude