Deutsche Verkehrs-Zeitung

Meinung

Der verborgene Nutzen der Systemtrasse

Die Reservierung von Kapazität für den Schienengüterverkehr dürfte die Einsicht fördern, dass ein Netzausbau unvermeidlich ist.

Politik und Unternehmertum passen nicht zusammen

Dass DB-Vorstandsmitglied Alexander Doll einen Auflösungsvertrag unterschreibt, wird die Arbeitsatmosphäre im Vorstand verbessern; das Chaos aber hat der Eigentümer verursacht.


In Afrika lockt ein riesiger Binnenmarkt



Es ist nicht so, dass Afrika ein Geheimtipp wäre. Die enormen Chancen für die deutsche Logistikwirtschaft werden immer wieder öffentlich thematisiert. Entscheidend ist langfristiges Engagement. Die Pan-African Mobility Alliance ist dafür eine gute Basis. Ein Leitartikel von Robert Kümmerlen.

Bitte keine weitere Hängepartie bei der neuen EU-Kommission

Adina Valean, neue Kandidatin für das Amt der EU-Verkehrskommissarin, dürfte bessere Chancen haben, die Anhörung im Europaparlament zu überstehen, als die dort durchgefallene Rovana Plumb. Ein relativ zügiger Amtsantritt wäre zu begrüßen, meint Frank Hütten.

Zahlen und Fakten

Weitere Meinungen

Die Balance muss auch 2013 stimmen

Kommentar von Lutz Lauenroth, stellvertretender DVZ-Chefredakteur

Die Absatzmärkte entfernen sich

Der Werkplatz Deutschland wird auch 2013 weltweit ganz oben stehen. Verblüffend: der Vorsprung der deutschen Industrie gegenüber ihren Konkurrenten ist während der europäischen Krise größer geworden.

Das Logistikjahr aus Sicht der DVZ-Redaktion

16 Meinungen zu den wichtigsten Ereignissen, den Menschen des Jahres, den Aufregern und den Top-Trends 2012. Lesen Sie hier, wie die DVZ-Redakteure das zu Ende gehende Jahr erlebt haben.

Vom Weihnachtsmann zum Retourenmann

Die moderne Bescherung und was passiert, wenn die Geschenke nicht gefallen. Eine Glosse von Santa Claus.