Deutsche Verkehrs-Zeitung

Meinung

Der beste Weg zur Politikverdrossenheit

Ein Kommentar von Heinrich Klotz über die politische Kunst der Interpretation - und die Dreistigkeit, sie zuzugeben.

Weitere Inhalte:
LNG-LKW in der Kritik

Besser Wettbewerb über Leistung als über Preis

Niedrigere Subventionen der Bahntransporte müssen nicht das Aus für Chinazüge bedeuten. Kürzere Transportzeiten können die Attraktivität erhalten.

Deutsche Unternehmen denken in zu kurzen Zeiträumen

Logistiker konzentrieren sich vor allem auf die Bedienung von Kundenbedürfnissen der Gegenwart. Dies ist eine riskante Strategie, wenn gleichzeitig technische Innovationen der Zukunft vernachlässigt werden.

Mut braucht Kreativität und Eigeninitiative

„Mutig machen“ lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Logistik-Kongresses. Es ist bei dem derzeit schwierigen wirtschaftlichen Ausblick mehr als angebracht. Ein Kommentar von Robert Kümmerlen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meinungen

Die Rollende Landstraße hat einfach ihre Grenzen

Ein Kommentar von DVZ-Redakteur Heinrich Klotz zur politischen Eskalation im Brenner-Verkehr.

Ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang

Wird die Beteiligung von vier Logistikern an SBB Cargo ein Erfolg? DVZ-Bahnexperte Timon Heinrici ist in seinem Kommentar skeptisch.

Digitalisierung macht DB Cargo wettbewerbsfähiger

Mit der Ausrüstung der Güterwagenflotte mit Telematik und Sensorik macht der Schienengüterverkehr einen großen Schritt in Richtung Attraktivitätssteigerung und damit Ergebnisverbesserung.

Zweckbindung der Mauteinnahmen ist sinnvoll

Haushaltspolitiker würden die Zweckbindung der LKW-Maut lieber heute als morgen aufheben. Besser ist es allerdings, die Mittel nicht nur für die Straßen zu nutzen, sondern auch für die Schiene und die Binnenschifffahrt.