Deutsche Verkehrs-Zeitung

Meinung

Der Begriff Nachhaltigkeit verbraucht sich

Der Begriff der Nachhaltigkeit hatte in den vergangenen Jahren so großen Erfolg, dass er ausgehöhlt zu werden droht. Ein Kommentar von Oliver LInk.

Nach dem Nationalstaat

Der Zustand der EU im Allgemeinen und der Brexit im Speziellen stellen die Frage neu, welche Zukunft der Nationalstaat hat. Ein Naturgesetz ist er jedenfalls nicht, meint Frank Vollmer - der Journalist arbeitet für die DVZ-Schwesterzeitung "Rheinische Post" und plädiert für ein neues europäisches Bewusstsein.

Vom Deal-Maker zum Supply-Chain-Berater

Größere Marktmacht auf Seiten der Carrier und eine zunehmende Preistransparenz setzen die Spediteure unter Druck. Die Unternehmen müssen neue Ansätze finden, um sich hohe Margen zu sichern, schreibt DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann in einem Leitartikel.

Flagge zeigen

Logistiker in Nordrhein-Westfahlen leiden unter mangelnder Infrastruktur bei Straßen, Schienen und Wasserwege. Die Politik hat ihre Not erkannt und verspricht Abhilfe.

Zahlen und Fakten

Weitere Meinungen

Supply-Chain-Transparenz wird zu einem Muss

Unternehmen sollten sich eine durchgehende Transparenz ihrer Lieferkette als Ziel setzen. Dazu müssen zwar sämtliche Prozesse digitalisiert und alle Beteiligten vernetzt werden. Der Aufwand zahlt sich aber aus. Ein Gastkommentar von Thomas Spieker

Die Investitionsquote darf nicht sinken

Die Eckwerte des Bundeshaushalts 2020 und die Finanzplanung bis 2023 sind ein erster Aufschlag. Die Parlamentarier müssen bei den weiteren Beratungen die Chance ergreifen und nachbessern - bei Investitionen, bei der Schiene und beim Personal meint DVZ-Redakteurin Susanne Landwehr

Handel braucht wieder allgemeinverbindliche Tarifregeln

Um den Streit zwischen Amazon und Verdi ein für alle Mal zu beenden, bleibt nur ein Weg: die Rückkehr zu allgemeinverbindlichen Tarifverträgen. Ein Kommentar von Claudius Semmann

Mehr Sicherheit ist ein großes Thema für alle

Trailer auf Bahnwaggons zu befördern, das ist seit Jahrzehnten geübt. Ein Selbstgänger in Sachen Sicherheit aber ist die lange Erfahrung nicht, warnt DVZ-Redakteur Heinrich Klotz.