Deutsche Verkehrs-Zeitung

Meinung

Der beste Weg zur Politikverdrossenheit

Ein Kommentar von Heinrich Klotz über die politische Kunst der Interpretation - und die Dreistigkeit, sie zuzugeben.

Weitere Inhalte:
LNG-LKW in der Kritik

Besser Wettbewerb über Leistung als über Preis

Niedrigere Subventionen der Bahntransporte müssen nicht das Aus für Chinazüge bedeuten. Kürzere Transportzeiten können die Attraktivität erhalten.

Deutsche Unternehmen denken in zu kurzen Zeiträumen

Logistiker konzentrieren sich vor allem auf die Bedienung von Kundenbedürfnissen der Gegenwart. Dies ist eine riskante Strategie, wenn gleichzeitig technische Innovationen der Zukunft vernachlässigt werden.

Mut braucht Kreativität und Eigeninitiative

„Mutig machen“ lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Logistik-Kongresses. Es ist bei dem derzeit schwierigen wirtschaftlichen Ausblick mehr als angebracht. Ein Kommentar von Robert Kümmerlen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meinungen

Im politischen Chaos zählt jedes bisschen Klarheit

Die britischen Politiker und die EU sollten jede kleine Chance nutzen, der Transportbranche ein bißchen mehr Planungssicherheit für den Brexit zu geben. Denn der fehlt immer noch ein klares Szenario. Ein Kommentar von Frank Hütten.

Frischer Wind aus dem Süden

Bayern gilt als traditionsreiches Bundesland. Es ist eines der wirtschaftsstärksten Bundesländer Deutschlands, und seine Lage zwischen Ost- und Westeuropa verschafft ihm enorme Vorteile als Logistikstandort. Doch Tradition macht Platz für Innovation. Eine Einordnung von Carla Westerheide.

Brexit-Übergangsfristen sollten automatisch angepasst werden

Die Transportunternehmen wollen wissen, wie lange sie nach einem No-Deal-Brexit noch mit den derzeit geltenden Vorschriften arbeiten können. Deshalb sollte die EU die Geltungsdauer ihrer Notfallverordnungen für den Verkehrssektor nicht von einem konkreten Brexit-Datum abhängig machen, meint DVZ-Redakteur Frank Hütten.

Autoindustrie steht vor ihrer größten Aufgabe

Innovationen sichern seit Jahren das Wachstum der Autoindustrie. Ebenso hat die Logistik Vorbildfunktion. Nun fordern Nachhaltigkeit und die Mobilitätswende die Branche heraus. Sie muss sich neu erfinden. Ein Leitartikel von Robert Kümmerlen.