Deutsche Verkehrs-Zeitung

Meinung

Ohne Migranten funktioniert das System nicht mehr

Die Personallücken in der Logistik werden größer. Doch eine kluge Auseinandersetzung mit dem Thema Integration, kann dieses Problem lösen - und bringt einen gesellschaftlichen Nutzen mit sich.

Nationale Industriestrategie 2030: Logistikwirtschaft muss sich beteiligen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will mit seiner "Nationalen Industriestrategie 2030" deutsche Unternehmen im internationalen Wettbewerb schützen. Das kann jedoch nur zusammen mit dem Mittelstand gelingen. Ein Leitartikel von Robert Kümmerlen.

Chinas Konsumenten halten das Rad am Laufen

Viel wird über eine Wachstumsverlangsamung in China und einen vorsichtigeren Umgang mit dem Reich der Mitte gesprochen. Ein positiver Faktor wird dabei leicht übersehen: Chinas wachsende Mittelschicht, meint Sebastian Reimann, Mitglied der DVZ-Chefredaktion.

EU-Mobilitätspaket: Ein Scheitern wäre keine Überraschung mehr

Seit Sommer 2017 streitet das Europäische Parlament über das Mobilitätspaket - vor allem über dessen soziale Themen. Eine Einigung ist auch jetzt, am Ende der Legislaturperiode, nicht in Sicht. Das größte verkehrspolitische Projekt der EU droht zu scheitern.

Zahlen und Fakten

Weitere Meinungen

Verkehrsexperte, bleib bei deinem Leisten

Der Deutsche Verkehrsgerichtstag zweifelt daran, dass die Grenzwerte für Stickstoffdioxid wissenschaftlich fundiert sind. Er beteiligt sich damit an der aktuellen Debatte um Fahrverbote und begibt sich in einen Bereich, in dem er über zu wenig Fachwissen verfügt.

Logistikweise in Sorge um Europas Rolle im Welthandel

Die USA und China prägen den globalen Warenaustausch mehr als je zuvor und die Industrie 4.0 ist im Entstehen. In diesem Umfeld müssen Deutschland und Europa ihre Rollen neu ausloten, schreiben die Logistikweisen.

Die Politik und die Bahn sollten nicht so viel versprechen

Ein Kommentar von Susanne Landwehr zu Lage der Bahn.

Für DSV steht einiges auf dem Spiel

Mit seiner Offerte für Panalpina schickt sich DSV an, zur Nummer drei im globalen Speditionsgeschäft zu werden. Die Dänen können damit viel gewinnen. Werden die anderen Player einfach zuschauen?