Deutsche Verkehrs-Zeitung

So will Henkel mit nachhaltiger Logistik Emissionen reduzieren

Derzeit nutzt Henkel zwei LNG-Lkw im Piloteinsatz auf Strecken zwischen Düsseldorf und dem Zentrallager in Bönen, Nordrhein-Westfalen, sowie Barcelona. (Foto: Henkel)
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Henkel passt Produkte und Verpackungen dem Onlinehandel an

Konsumgüterhersteller Henkel entwickelt spezielle Versandhandelsverpackungen. Bis 2020 will das Unternehmen seine digital erzielten Umsätze auf rund 4 Mrd. EUR verdoppeln. Das teilte Henkel-Chef Hans Van Bylen am Montag auf der Hauptversammlung in Düsseldorf mit.

Fedex verpflichtet sich zu klimaneutralem Betrieb bis 2040

Das Kurier- und Logistikunternehmen will 2 Milliarden US-Dollar investieren, um seine Klimaziele zu erreichen. Für den Weg zur Klimaneutralität hat das Unternehmen sechs Schritte definiert.

CMA CGM stellt nachhaltiges Produktportfolio auf

Mit der neuen Angebotspalette können die Kunden ihren ökologischen Fußabdruck analysieren, alternative Energiequellen nutzen und Transportemissionen ausgleichen. Zudem will der Carrier die LNG-Flotte aufstocken. Das bisher größte davon befindet sich derzeit auf Jungfernfahrt.