Deutsche Verkehrs-Zeitung

Nachhaltige Logistik

Umweltschutz von der Pike auf gelernt

Uta Maria Pfeiffer, Abteilungsleiterin Mobilität und Logistik beim Bundesverband der Deutschen Industrie, ist seit fast
30 Jahren Expertin für Nachhaltigkeit. Über ihren Werdegang und die künfitge Arbeit beim BDI hat sie mit der DVZ gesprochen.

Prologis gewinnt erneut den Logix-Award

Das Prologis Distributionszentrum für den Onlinehändler Euziel International in Datteln konnte sich gegen drei weitere Projekte durchsetzen. Das gemeinsame Merkmal aller Finalisten-Projekte war der Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit.

Scale Logistics Sprint: „Nachhaltigkeit ist kein Trend, sondern eine Tatsache“

So unterschiedlich die Geschäftsideen der neun Start-ups beim diesjährigen Scale Logistics Sprint von PwC Next Level auch waren, eines ist ihnen doch gemein: das Thema Nachhaltigkeit. Ausgetragen wurde das Event am 28. September sowohl digital als auch vor Ort im Digital Hub Logistics in Hamburg.

Deutscher Transportsektor ist Vorreiter bei „Netto Null“-Ziel

Der Transportsektor in Deutschland gehört im weltweiten Vergleich zu den Vorreitern im Rennen um die Dekarbonisierung. Das zeigt der erstmals veröffentlichte „Net Zero Readiness Index“ von KPMG.

Konzerne fordern mehr Klimaschutz von neuer Bundesregierung

Zum Beginn der vertiefenden Sondierungsgespräche für eine Ampelkoalition haben 69 deutsche Konzerne einen Appell an die mögliche neue Regierung vorgelegt. Die Unternehmen fordern eine Klimapolitik, die den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens gerecht wird.

Viele EU-Staaten sehen Emissionshandel im Straßenverkehr kritisch

Die EU-Umweltminister diskutierten ausgiebig darüber, welche wirtschaftlichen Folgen ein EU-weiter Emissionshandel im Straßenverkehr in ihren Ländern haben wird. Gesprächsbedarf gibt es auch bei Gesetzesvorschlägen aus dem EU-Klimaschutzpaket "Fit for 55".

Warum grünes E-Kerosin allein das Problem der Airlines nicht löst

Fliegen bleibt auch mit Power-to-Liquid-Kerosin klimaschädlich: Triebwerke bilden Kondensstreifen und Ozon, was stark dazu beiträgt, die Atmosphäre zu erwärmen. PtL-Kerosin mindert die negativen Effekte zwar, doch nicht genug, um Klimaneutralität erreichbar zu machen, meint Oliver Link.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Nachhaltige Logistik

Letzte Meile: „Wir brauchen kooperative Ideen“

Das Projekt „Kiezbote“ testete in Berlin-Charlottenburg die Paketbündelung auf der letzten Meile. Stephan Seeck, Projektleiter an der HTW Berlin, erläutert im Interview, wie das Projekt in Zukunft wirtschaftlich sein kann.

Klimaschutzpaket wird Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft prägen

Die slowenische Regierung wird während ihrer EU-Ratspräsidentschaft vom 1. Juli bis 31. Dezember viel mit den kommenden Gesetzesvorschlägen zum Klimaschutz zu tun haben. Sie will aber auch noch andere Schwerpunkte setzen.

Rotterdams Hafenchef glaubt nicht an Verkehrsverlagerung durch Emissionshandel

Die Einbeziehung des Seeverkehrs in den EU-Emissionshandel kann Bunkerkosten hochtreiben, räumt Allard Castelein ein. Die Reedereien stehen seiner Ansicht nach beim Klimaschutz aber unter dem Druck ihrer Kunden.

EU macht Klimaschutzziel rechtsverbindlich

Mit der Zustimmung des Europäischen Parlaments ist das Gesetz de facto angenommen. Die abschließende Billigung durch den EU-Ministerrat gilt als Formsache. Ob die CO2-Einsparziele für 2030 ausreichen, um die EU bis 2050 "klimaneutral" zu machen, bleibt im EP umstritten.