Deutsche Verkehrs-Zeitung

Management & Recht

Preise für Palettenholz ziehen weiter an

Der Preisindex Massivholz für Holzpaletten ist im Mai den fünften Monat in Folge gestiegen und liegt fast 80 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats. Damit liegt er weiterhin auf Rekordniveau.

EU-Gesetzgeber einigen sich auf „Single Window“ für den Zoll

Künftig sollen alle nötigen Angaben für den Im- und Export von Waren bei einer einzigen Stelle möglich sein. Bis das System einsatzbereit ist, dürfte es allerdings noch eine Weile dauern.

Luftverschmutzung: EuGH-Anwältin formuliert Bedingungen für Schadensersatz

Ein Einwohner von Paris hat die französische Regierung wegen der permanenten Überschreitung der EU-Grenzwerte für Luftschadstoffe auf 21 Millionen Euro Schadensersatz verklagt. Das zuständige französische Gericht hat den Europäischen Gerichtshof gebeten zu prüfen, ob solche Klagen zulässig sind.

Branche frustriert über UK-Zollpolitik

Die britische Regierung verzichtet bei EU-Importen vorläufig ganz auf vollständige Zollkontrollen, um Unternehmen weitere Belastungen zu ersparen. In der britischen und europäischen Logistikbranche gibt es Frust über die erneute Verschiebung.

Preise für Palettenholz erreichen Rekordhöhen

Der Preisindex Massivholz für Holzpaletten ist im April den vierten Monat in Folge gestiegen und hat sich gegenüber dem Vorjahresmonat mehr als verdoppelt. Im Vergleich zum Jahresbeginn 2020 hat sich der Wert sogar mehr als verdreifacht.

Risiken kleinhalten ist im Sinne aller Beteiligten

Disponenten, die proaktiv und nicht reaktiv mit Gefahren beim Transport umgehen, 
vermeiden Ladungsschadensfälle und damit hohe Kosten.

E-Mail taugt nur bedingt zur rechtssicheren Zustellung

Ein Urteil des Oberlandesgericht Hamm verdeutlicht, dass es in der Praxis kaum möglich ist, die tatsächliche Zustellung eines Dokumentes per Mail nachzuweisen. Im Vorteil ist, wer noch ein Telefaxgerät im Einsatz hat.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Management & Recht

Komplexes Großprojekt abgewickelt

Railog und Schenker befördern Industrieofenanlage für SMS Demag termingerecht in den südlichen Ural

Wachstum angepeilt: Hamburger Buss-Gruppe will weitere Geschäftsfelder erschließen

Buss Ports hat nach Einigung über Ausbau des mittleren Freihafens in Hamburg wieder Planungssicherheit

Containerfracht unter Siegel und Sensor

Seeschifffahrt CommerceGuard will mit RFID-gestütztem Sicherheitssystem an den Markt gehen.

 

Das schwedische Technologieunternehmen CommerceGuard hat die Erprobung des Container Security Device (CSD) abgeschlossen und will in die Vermarktung einsteigen. Das berichtete Dr. Dirk Pieler von der Siemens Schweiz AG auf einer Fachveranstaltung der Zürich Versicherung.

Editorial: Bürokratische Monster

»Ökologie und Ökonomie sind so wenig Widersprüche wie Sicherheit und freier Handel.«