Deutsche Verkehrs-Zeitung

Luft

Luftverkehr trägt nicht nur durch CO2 zum Klimawandel bei

Dass der CO2-Ausstoß von Flugzeugen Probleme für das Weltklima verursacht, ist bekannt. Eine Studie der EU-Agentur für Luftverkehrssicherheit zeigt nun, dass andere Emissionen des Flugverkehrs eine noch größere Belastung darstellen.

Willie Walsh übernimmt die Führung der Iata

Der Luftfahrtveteran folgt auf Alexandre de Juniac, der zum 31. März des kommenden Jahres von seinem Posten als Generaldirektor des Weltluftverbands zurücktritt. Die genauen Beweggründe für den Rückzug sind unklar.

Dorothea von Boxberg übernimmt die Führung von Lufthansa Cargo

Die derzeitige Vertriebschefin folgt im März 2021 auf Peter Gerber, der die Leitung der Lufthansa-Tochter Brussels Airlines übernehmen und Lobbyarbeit bei EU-Behörden in Brüssel machen wird. Der aktuelle CEO von Brussels Airlines, Dieter Vranckx, wird Chef der Lufthansa-Tochter Swiss.

Jost Lammers bleibt Präsident des europäischen Airportverbandes

Die Hauptversammlung von ACI Europe bestätigte den Chef des Flughafens München an ihrer Spitze. Außerdem bekam der Dachverband der europäischen Verkehrsflughäfen Zuwachs.

Kräftiger Frachtzuwachs am Flughafen Leipzig/Halle

Das Umschlagvolumen ist im Oktober auf annähernd 125.000 t gestiegen und hat damit einen neuen Höchstwert erreicht. Weitere Wachstumsimpulse dürfte das Anfang November 2020 eröffnete Luftfrachtzentrum von Amazon Air setzen.

Korean will Asiana kaufen

Die Kartellbehörden müssen der Akquisition noch zustimmen. Durch die Übernahme entstünde auf dem Markt für internationale Frachtverkehre der drittgrößte Carrier.

Atlas Air weist Forderung nach Rückzahlung von Staatshilfen zurück

Der Carrier hat von der US-Regierung mehr als 400 Mio. USD im Rahmen des sogenannten Cares Act erhalten. Die Airline verzeichnet im Zuge stark gestiegener Raten sehr gute Geschäftszahlen. Auch Kalitta Air, Western Global Airlines sowie Amerijet International wurden vom Vorsitzenden eines Kontrollausschusses aufgefordert, Staatshilfen zurückzuzahlen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Luft

Boeing senkt 20-Jahres-Prognose für den Cargomarkt

Infolge der wirtschaftlichen Effekte der Coronapandemie erwartet der Flugzeugbauer Auswirkungen auf das Luftfrachtwachstum sowie die Bestellungen neuer Frachtmaschinen. Die weltweite Anzahl der Frachtflugzeuge soll laut Boeing im Jahr 2039 dennoch um mehr als 60 Prozent steigen.

Reformpläne für EU-Luftraummanagement im EP positiv aufgenommen

EU-Verkehrskommissarin Adina Valean stellte den Gesetzesvorschlag für einen einheitlichen europäischen Luftraum (SES 2+) im Verkehrsausschuss vor. Die Hauptziele der Reform scheinen dort nicht umstritten zu sein.

DSV Panalpina hebt Prognose für 2020 an

DSV Panalpina korrigiert die Erwartungen an das Resultat für 2020 nach oben. Dies ist eine direkte Konsequenz aus dem positiven Verlauf des dritten Quartals, das von Erfolgen in allen drei Divisionen gekennzeichnet war.

Nachfolgeunternehmen für Alitalia gegründet

Italia Trasporto Aereo soll die insolvente staatliche Airline ablösen. Noch stehen allerdings viele Schritte dahin aus – beispielsweise die Abstimmung mit Brüssel.