Deutsche Verkehrs-Zeitung

Luft

Celebi Cargo führt Rampensteuerungssystem ein

Mit der Inbetriebnahme von Fair@Link zum 1. Juni operiert inzwischen das dritte Handlingunternehmen am Frankfurter Flughafen mit der Plattform. LKW-Fahrer können über die Software Slots für die Abfertigung reservieren.

DVF-Talkrunde zieht positives Krisenfazit

Im Zuge der Pandemie wurden die Logistikketten in Deutschland auf eine harte Probe gestellt. Alles in allem sei es aber „gut gelungen“, die Güter- und Warenströme aufrechtzuerhalten, sagt Tamara Zieschang, Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium.

Air Cargo Europe: Covid treibt die Digitalisierung der Branche

Neue Technologien werden selbstverständlicher genutzt. Aber die Datenübermittlung zwischen den Akteuren in der Luftfracht muss besser werden. Das zeigt eine Diskussionsrunde im Rahmen der transport logistic Online. Eine besondere Bedeutung kommt dabei den Abfertigungsunternehmen zu.

Patrick Moebel leitet Fedex Trade Networks

Der Logistikexperte leitet das Luft- und Seefrachtgeschäft sowie die Zollabwicklung der Fedex-Logistiktochter. Er wechselte von Geodis Freight Forwarding, wo er zwölf Jahre lang das Amerika-Geschäft verantwortete.

Bund, Länder und Industrie vereinbaren Fahrplan für klimafreundliche Flugkraftstoffe

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der Präsident des Luftverkehrsverbandes BDL, Peter Gerber, haben am Freitag gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern weiterer Ministerien sowie der Luftfahrtindustrie, Mineralölwirtschaft und der Anlagenbauer und -betreiber die „Power-to-Liquid-Roadmap“ unterzeichnet.

Air cargo Europe: Covid drives digitalisation

The pandemic shows that the industry has to improve its connectivity. Ground handlers play an important role.

See- und Luftfracht bleiben auf hohem Niveau

Die beiden internationalen Verkehrsträger profitieren global im Zuge der Pandemie weiterhin von knappen Kapazitäten und starker Industrieproduktion. Der Containerumschlag in den wichtigen kontinentaleuropäischen Häfen an der Nordsee koppelt sich jedoch von der weltweiten Entwicklung ab.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Luft

DHL Express: 110 Millionen Euro für neues Drehkreuz

Der Konzern stärkt sein Italien-Geschäft in der Expresssparte und erweitert sein Netzwerk um ein internationales Drehkreuz am Flughafen Malpensa. Es ist das viertgrößte europäische Drehkreuz des Konzerns.

Flughafen Frankfurt erneut mit Frachtrekord

Im Februar erzielte der Fracht-Hub bereits zum zweiten Mal in Folge eine historische Frachtmenge. Diese Entwicklung bedeutet eine zumindest zwischenzeitliche Trendumkehr, da zu Jahresbeginn traditionell eher ein geringes Aufkommen zu erwarten ist.

Turkish Cargo macht 2020 Rekordumsatz

Die halbstaatliche Airline profitierte von ihrer großen Frachterflotte und steigerte die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 60 Prozent. Im vierten Quartal lag das Plus sogar bei fast 80 Prozent.

Luftfracht ist die neue Cashcow von Kühne + Nagel

Traditionell ist die Seefracht die ertragsstärkste Sparte des Speditionskonzerns. Das war im Coronajahr 2020 anders. Angetrieben von der großen Nachfrage in den Bereichen Pharma hat die Luftfracht diese Rolle übernommen.