Deutsche Verkehrs-Zeitung

Luft

Aircargo Club wählt neues Präsidium

Die Unternehmensvertreter der Luftfrachtbranche haben einen neuen Vizepräsidenten und Finanzvorstand. Die vorherigen Präsidiumsmitglieder Mathias Jakobi und Christoph Papke sind nicht mehr zu den Wahlen angetreten.

Schiphol verzeichnet Rückgang von rund 100.000 t Frachtvolumen

Das Frachtvolumen des Amsterdamer Flughafens ging im vergangenen Jahr um 9 Prozent auf 1,6 Mio. t zurück.

Luftfracht: Das starke Wachstum ist erst einmal vorbei

In diesem Jahr muss sich die Aircargo-Branche auf eine Phase der Stagnation einstellen.

Emo-Trans eröffnet Büro auf den Philippinen

Das internationale Speditionsnetzwerk mit Schwerpunkt Luft- und Seefracht gründet ein Joint Venture mit einem langjährigen Partner.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Luft

Delta Cargo liefert bis zur Haustür

Gemeinsam mit dem Last-Mile-Anbieter Roadie bringt die Frachtfluggesellschaft zeitkritische Sendungen in den USA ab sofort bis zum Kunden. Der Service ist bereits in mehr als 50 Städten verfügbar und soll weiter ausgebaut werden.

Fraport spürt Frachtrückgang

Die Fraport AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatz sowie Ergebnis gesteigert. Allerdings hat die Wachstumsdynamik im Jahresverlauf nachgelassen – und das Luftfrachtaufkommen sinkt an den meisten Standorten.

Flughafen Frankfurt entdeckt E-Commerce

Der Logistikdienstlesiter Heyworld nimmt zum Jahresende 2019 ein spezielles Hub für den Onlinehandel in Betrieb. Ziel ist es, E-Commerce-Sendungen am Frankfurter Airport deutlich schneller auf den Weg zu bringen.

Wie geht es weiter?

Die Luftfracht schwächelt. Fluggesellschaften werden einen langen Atem haben müssen, um am Markt zu bestehen. Ein „Weiter so“ wird nicht mehr ­reichen. Doch es gibt Anzeichen für Hoffnung.