Deutsche Verkehrs-Zeitung

Luft

Verkehrsforum fordert mehr Bundesmittel für Klimaschutz im Luftverkehr

Starkes Thema auf der ersten Nationalen Luftfahrtkonferenz in Halle: Was tun mit den Einnahmen der Luftverkehrssteuer? Sie sollten in die Entwicklung von E-Fuels fließen, fordert Geschäftsführerin Heike van Hoorn - damit könne die Luftfahrt CO2-neutral werden.

Unilode und Nexxiot kooperieren

Der Schweizer Luftfrachtpaletten-Anbieter will seine ULD-Flotte digitalisieren. Somit können Lademittel erstmals durchgängig – am Boden sowie in der Luft – verfolgt werden.

Fraport: Gute Erlöslage trotz schwacher Luftfracht

Der Flughafenbetreiber zeigt sich mit einem Umsatz von 1,5 Mrd. EUR (plus 5,2 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018) im ersten Halbjahr 2019 zufrieden. Weniger Grund zur Freude geben die rückläufigen Zahlen im Luftfrachtgeschäft.

Angestellte von Cargolux bekommen Gehaltserhöhungen

Piloten kriegen 4 Prozent mehr, die Bezüge des Bodenpersonals steigen um 6 Prozent. Der Einigung gingen Verhandlungen von über einem Jahr voraus.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Luft

Time Matters baut sein chinesisches Netz aus

Sieben neue Standorte bedient der Anbieter für Sameday-Air-Transporte ab sofort in China. Die Zahl der Direktflüge zwischen dem Reich der Mitte und Europa steigt auf 157 pro Woche.

Steuer für Luftfracht: Handelt die Branche nicht, wird für sie gehandelt

Die Pläne der Niederlande, eine Steuer für Luftfracht einführen zu wollen, sollten niemanden aus der Branche nervös machen. Doch gleichzeitig sollten alle Verantwortlichen erkennen, dass die steuerliche Sonderbehandlung für viele ein Ärgernis ist. Ein Kommentar von Oliver Link.

Die Luftfrachtbranche kämpft weiter mit schwachen Zahlen

Im Mai sind die weltweiten Frachtmengen im Vergleich zum Vorjahr erneut gesunken. Ein etwas realistischeres Bild ergibt allerdings der Vergleich mit dem Jahr 2017.

Nosta Sea & Air mit neuen Büros in Nordrhein-Westfalen

Die Spedition öffnet zwei neue Niederlassungen und möchte ihre internationalen Logistikdienstleistungen ausbauen.