Deutsche Verkehrs-Zeitung

Luft

Luftfahrtbranche vor wichtigen Investitionsentscheidungen

Airlines, Airports, Flugzeughersteller und Flugverkehrsmanager haben eine Strategie entwickelt, wie der Luftverkehr bis 2050 treibhausgasneutral werden kann. Wie sie umgesetzt werden kann, haben Branchenvertreter nun mit EU-Politikern diskutiert.

IAG Cargo kann den finanziellen Absturz der Konzernmutter nur begrenzt abfangen

Der Luftfahrtkonzern zahlt 2020 bitter für die im Jahr 2015 getroffene strategische Entscheidung, seine Frachterflotte abzustoßen und voll auf die Beiladekapazitäten der Passagiermaschinen zu setzen. Im goldenen Jahr der Luftfracht 2020 kann IAG Cargo zum ganz überwiegenden Teil nur mit für den Transport von Fracht zweckentfremdeten Passagiermaschinen Umsätze erzielen. Das Ergebnis ist respektabel, bewahrt den Gesamtkonzern jedoch nicht vor einem hohen Milliardenverlust.

Condor transportiert Pakete für DHL Express

Der Ferienflieger funktioniert vier Passagiermaschinen vom Typ B767 zu Frachtern um und fliegt vom Flughafen Leipzig/Halle Sendungen im Auftrag von DHL Express. Die Partnerschaft ist bis Ende Mai befristet.

EU unterstützt mehrere Innovationspartnerschaften im Verkehr

Über institutionalisierte Forschungs- und Entwicklungspartnerschaften will die EU-Kommission auch in den nächsten sieben Jahren Klimaschutz und Modernisierung im Verkehr fördern. So kann die Arbeit von Initiativen wie Shift2Rail, Clean Sky und SESAR fortgesetzt werden. Andere Projekte müssen noch auf Förderzusagen warten.

CMA CGM Air Cargo nimmt den Flugbetrieb im März auf

Der erste Flug der neuen Luftfrachttochter des französischen Schifffahrts- und Logistikkonzerns bedient die Strecke Lüttich-Chicago. Ab Mitte März verkehren dann zwei Frachtflugzeuge zwischen den beiden Airports. Vermarktet werden die Kapazitäten von der ECS Group.

Swissport Cargo Services will in Frankfurt eine größere Rolle spielen

Laut Geschäftsführer Henning Dieter kann das Abfertigungsunternehmen am Flughafen Frankfurt dank einer neuen Frachthalle vollkommen neue potenzielle Kunden ansprechen. „Konkurrenz belebt das Geschäft“, sagt Dieter im DVZ-Interview.

Kühne + Nagel übernimmt Apex International

Dass der Schweizer Logistikkonzern eine größere Akquisition in Asien plante, ist seit einem Jahr bekannt. Jetzt macht das Unternehmen Nägel mit Köpfen und kauft den Logistikdienstleister Apex. Mit dem Milliardendeal baut Kühne + Nagel seine Position im wachstumsstarken asiatischen Markt deutlich aus.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Luft

Airbridgecargo leitet Frachter von Frankfurt zu anderen Flughäfen um

Das Abfertigungsunternehmen Frankfurt Cargo Services hat seine äußerste Kapazitätsgrenze überschritten und große Probleme, seine Airline-Kunden zu bedienen. Am Standort suchen die Marktteilnehmer fieberhaft gemeinsam nach Lösungen. Doch die Spannungen steigen.

CMA CGM gründet eigene Luftfrachtsparte und kauft Frachter

Der Logistiker hat bereits im Oktober 2020 mit seinem Einstieg in die Luftfahrtholding Dubreuil Aéro einen ersten Schritt in die Luftfracht unternommen. Nun zeigt er, dass es ihm ernst ist. Das Vorhaben unterstreicht die Unternehmensstrategie, sich zu einem integrierten Logistikdienstleister zu wandeln.

Streit um Pilotenstellen bei Lufthansa Cargo

Die Vereinigung Cockpit geht das Management der Fracht-Tochter der Lufthansa hart an. Der Vorwurf: Durch die Anschaffung von weniger Flugzeugen soll das Geschäft auf die tariflose Schwestergesellschaft Aerologic verlagert werden – zulasten der Lufthansa-Cargo-Piloten. Die Geschäftsführung sieht das anders.

Chef des Lütticher Flughafens fristlos entlassen

Der Aufsichtsrat des Airports Lüttich hat sich mit sofortiger Wirkung von CEO Luc Partoune getrennt. Laut belgischen Medien war ein ohne Ausschreibung vergebener Auftrag der Auslöser für die Entlassung.