Deutsche Verkehrs-Zeitung

Luft

Aircargo Club wählt neues Präsidium

Die Unternehmensvertreter der Luftfrachtbranche haben einen neuen Vizepräsidenten und Finanzvorstand. Die vorherigen Präsidiumsmitglieder Mathias Jakobi und Christoph Papke sind nicht mehr zu den Wahlen angetreten.

Schiphol verzeichnet Rückgang von rund 100.000 t Frachtvolumen

Das Frachtvolumen des Amsterdamer Flughafens ging im vergangenen Jahr um 9 Prozent auf 1,6 Mio. t zurück.

Luftfracht: Das starke Wachstum ist erst einmal vorbei

In diesem Jahr muss sich die Aircargo-Branche auf eine Phase der Stagnation einstellen.

Emo-Trans eröffnet Büro auf den Philippinen

Das internationale Speditionsnetzwerk mit Schwerpunkt Luft- und Seefracht gründet ein Joint Venture mit einem langjährigen Partner.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Luft

Frachtschwäche auf deutschen Flughäfen geht in den zwölften Monat

Auch im November ging die Menge der umgeschlagenen Fracht zurück. Wie bereits während des ganzen Jahres fällt weiterhin die Schere zwischen Ein- und Ausladungen auf. An den Werten lässt sich die deutliche Exportschwäche der Branche in diesem Jahr ablesen.

Iata rechnet für 2020 mit Frachtwachstum

Umsätze der Airlines sollen laut Berechnungen dennoch sinken.

Lufthansa Cargo führt dynamische Spotpreise ein

Die technische Neuerung wird zunächst in verschiedenen Pilotmärkten erprobt, bis Ende des kommenden Jahres soll das System dann weltweit zum Einsatz kommen.

Air France-KLM hat einen neuen Frachtchef

Der Manager Adriaan den Heijer wird eine Doppelrolle einnehmen als Verantwortlicher der Cargosparte sowie als Geschäftsführer von Martinair. Er folgt auf Marcel de Nooijer, der den Konzern verlässt.