Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schwergut

Gruber darf Universal Transport übernehmen

Die Südtiroler Spedition schluckt den Schwergutspezialisten aus Paderborn. Gemeinsam verfügen sie über rund 500 Lkw für den Großraum- und Schwertransport und wollen europaweit auftreten.

Ein Schwergutriese entsteht

Ein überraschender Coup zeichnet sich in der Schwergutspedition ab: Gruber Logistics aus Bozen will mit Universal Transport Michels, Paderborn, einen der Marktführer in Deutschland übernehmen. Der Deal ist beim Bundeskartellamt angemeldet, die Verträge sind aber noch nicht unterschrieben.

Zusatzmodul für Vemags gibt Auskunft über Schwergutverladestellen am Wasser

Vom 19. Juli an beginnt das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) mit dem Aufbau einer digitalen Datengrundlage zur Integration von Übergabepunkten für Großraum- und Schwertransporte an Bundeswasserstraßen wie zum Beispiel Häfen, Umschlagstellen und RoRo-Rampen.

Big Move ist jetzt auch in Afrika präsent

Die Schwergutkooperation hat mit Jonmoore International Limited einen neuen Partner gefunden. Das Unternehmen ist vor allem auf den Transport und die Montage großer Bauteile für die Förderung fossiler Brennstoffe und der Energiegewinnung spezialisiert.

Schramm Ports & Logistics arbeitet für schwedisches Windkraftprojekt

Erstmals sind Turmsegmente im Hafen Orrskär / Söderhamn für einen schwedischen Onshore-Windpark umgeschlagen worden. Der Betreiber Schramm Ports & Logistics hofft auf weiteres Projektgeschäft.

Espey verstärkt Projektlogistik bei Karl Gross

Mit einem „Head of Project Department“ will die Bremer Traditionsspedition das Geschäft am Stammsitz ausbauen. Bisher ist die Projektlogistik weitgehend am Standort Hamburg gebündelt.

Neuzugang für Big Move

Die Schwergutkooperation hat mit der Zureck Logistik GmbH aus Brandenburg einen neuen Partner gewonnen. Damit besteht der Verbund, der die Zusammenarbeit, den Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie die Abwicklung gemeinsamer Projekte zum Ziel hat, aus nunmehr zwölf Partnern.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schwergut

Stena Line verschifft 165-t-Kran

Sorgfalt, Planung und effizientes Projektmanagement. Beim jüngsten Schweden-Transport der Fährreederei greifen viele Rädchen ineinander. Von der Fertigstellung in der Halle bis zur Lieferung an den Kunden vergehen vier Wochen.

Kübler übernimmt Daher Projects

Der schwäbische Schwergutspediteur baut das Segment Schiene kräftig aus. Im Rahmen eines Asset Deals werden rund 100 Spezialwaggons sowie elf Schwerlastzugmaschinen sowie 40 Mitarbeiter an vier bisherigen Daher-Standorten übernommen.

Bundesrat korrigiert StVO-Passus

Die Widerstände des Gewerbes haben Wirkung gezeigt: Der Bundesrat kassiert die erst im April dieses Jahres beschlossene Regelung in der StVO hinsichtlich der zuständigen Genehmigungsbehörden wieder und gestaltet sie praxisnah.

Schwertransporteure hoffen auf den Bundesrat

Am Freitag stimmt der Bundesrat über die StVO ab. Dabei geht es auch darum, ob die bisherige Genehmigungspraxis für überschwere und überbreite Transporte erhalten wird.