Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schwergut

Fährschiff reist in Scheiben

Überführung von Hamburg nach Österreich per Tieflader.

Schwergut: Neue Wege bei der Nachwuchssuche

In der Schwergutnische warten anspruchsvolle Aufgaben, von denen nur wenige wissen. Das wollen die Firmen ändern.

Einfach mehr kombinieren

Auf dem Wasser gibt es noch viel ungenutzte Kapazität für Schwergut. Der Masterplan Binnenschifffahrt enthält Handlungsansätze, aber auch eine bessere Zugänglichkeit zu den Häfen würde den Umschlag erleichtern.

Schwergut: Zwischen Windkraftkrise und Bauboom

Der Ausbau der Windkraft stockt. Die Stimmung ist aber auch insgesamt im Maschinen- und Anlagenbau schlecht. In der zweiten maßgeblichen Schwergut-Nachfragerbranche dagegen herrscht Hochkonjunktur – noch.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schwergut

Gute Chancen für Wachstum

Mit bis zu 8 Prozent Wachstum können die Schwerguttransporteure im Jahr 2014 rechnen.

Marode Infrastruktur erschwert zunehmend Schwertransporte

Deutsche Anlagenbauern sehen immer mehr Standortnachteile / Fachverband BSK fordert Schwerlastrouten.

13b08608_Torte.eps

50 Jahre BSK - ein Rückblick

1963 wurde die Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten gegründet. Seitdem hat sich viel verändert, einiges wurde von der Branchenvertretung angestoßen.

Die Polizei hat als Begleitservice ausgedient

Pilotprojekt in Nordrhein-Westfalen als Vorreiter für ganz Deutschland: Private Unternehmen eskortieren Schwertransporte abseits der Autobahnen anstelle der Polizei.