Deutsche Verkehrs-Zeitung

Rampe

DIHK macht Vorschläge gegen den Rampenfrust

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat neun „Goldene Rampenregeln“ aufgestellt. Die Empfehlungen für eine stressfreie Warenannahme enthalten allerdings nichts Neues.

IT-Firmen stellen dynamische Zeitfensterlösung vor

Die Softwareunternehmen Logiplan und Aio IT for Logistics positionieren sich mit ihrem System als Konkurrenten zu den Anbietern statischer Buchungssysteme.

Lebensmittellogistik am Limit

Die Laderaumengpässe und die Probleme an den Handelsrampen standen im Mittelpunkt beim Kälteforum. Die Auslagerung von Fuhrparkkapazitäten ist demnach kein Thema mehr – ganz im Gegenteil.

Irgendwann bleibt die Ladung stehen

Volatilität und knapper Laderaum verschärfen die Beziehungen zwischen Dienstleistern und Industrie und Handel. Logistiker fordern daher eine engere und bessere Abstimmung mit den Auftraggebern.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Rampe

Rampe

Vier Wege zu einer schnelleren Rampe

Das Gedränge an der Rampe muss nicht sein - aus einer Bestandsaufnahme entstehen verschiedene Lösungsansätze.

LKW-Standgeld richtig einfordern

Künftig haben DVZ-Leser einmal im Monat die Möglichkeit, sich telefonisch Rechtstipps zu holen. Jedes Mal steht ein anderer Rechtsanwalt der DVZ-Redaktion zur Verfügung.

Rampenproblematik: BGL begrüßt Vorstoß der Milchindustrie

Die Verhaltensempfehlungen für den Umgang mit Fahrern an den Rampen kommt gut an. Der Stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) Adolf Zobel rechnet mit einem besseren Umgangston.