Deutsche Verkehrs-Zeitung

Lebensmittellogistik

Philipp Hengstenberg: Supply Chain Manager mit Umweltgewissen

Philipp Hengstenberg steht seit kurzem an der Spitze des Lebensmittelverbands Deutschland. Der Supply-Chain-Geschäftsführer des Herstellers Hengstenberg hat sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben.

Hälfte der chinesischen Aussteller sagt Fruit Logistica ab

Grund für die Absagen sind vor allem der eingeschränkte Flugverkehr von und nach China infolge der Coronavirus-Ausbreitung. In Berlin erwartet worden waren rund 100 Aussteller aus dem Land. Die Leistungsschau läuft vom 5. bis 7. Februar.

Fruchthandel: Reefer-Engpässe verschärfen sich

Für den Fruchthandel werden die Containerkapazitäten dieses Jahr wohl noch knapper. Grund dafür sind stark gestiegene Transporte für Fleisch nach China.

Logistikplattform Fliit schaltet Mittelsmänner aus

Das Berliner Start-up dringt mehr und mehr in den Markt für Lebensmittellogistik ein. Unterstützer und Hauptinvestor ist die Reederei Maersk. Die Geschäfte führt ein ehemaliger DHL-Manager.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Lebensmittellogistik

Carsten Tauckes Ziele mit der Nagel-Group

Der neue CEO soll den Lebensmittellogistiker auf Ertragsstärke trimmen. Eine Ebit-Marge zwischen 3 und 5 Prozent streben seine Gesellschafter und er selbst an. Den Auftrag, die Braut hübsch zu machen hat er nicht.

Cargo-Partner schafft Lebensmittellager in Prag

Das österreichische Logistikunternehmen hat an seinem Standort in der Nähe des Prager Flughafens einen Bereich für Lebensmittel und verderbliche Waren geschaffen. Das Lager soll bald die IFS-Zertifizierung erhalten.

Tegut investiert 100 Mio. EUR in neues Lager

Die Supermarktkette Tegut plant den Bau eines großen Logistikzentrums im osthessischen Hünfeld. Stadt und Unternehmen haben den Vertrag für den neuen Standort jetzt unterzeichnet.

Krummen Kerzers tritt in deutschen Markt ein

Der Schweizer Logistiker Krummen Kerzers expandiert nach Deutschland. Dafür hat der Dienstleister einen Standort in Baden-Württemberg eröffnet. Von dort aus wickelt der Mittelständler zunächst Komplettladungstransporte mit Frischwaren ab.