Deutsche Verkehrs-Zeitung

Lebensmittellogistik

Unilever: Reginaldo Ecclissato wird Supply-Chain-Chef

Der Manager für die Region Mexiko, Zentralamerika und Karibik wird neues Mitglied der Konzernleitung. Chief Supply Chain Officer Marc Engel, der auch Mitglied des Verwaltungsrats von A.P. Moeller-Maersk ist, verlässt den britischen Konsumgüterhersteller.

Doordash liefert Lebensmittel in Stuttgart

Das Geschäft mit Essenslieferungen boomt. Nun mischt mit Doordash ein großer US-Anbieter mit. Außer Essen liefert er auch Blumen und Alkoholprodukte.

Veltins spürt stark steigende Palettenpreise

Die Turbulenzen in den weltweiten Lieferketten machen vor der heimischen Brauwirtschaft nicht Halt. Bei der Europalette als Standardinstrument für den Mehrwegkreislauf hat es eine deutliche Verteuerung bei der Beschaffung gegeben.

Fruit Logistica wegen Corona verschoben

Die Fachmesse für den globalen Fruchthandel rückt in den April 2022, wie die Messe Berlin angesichts der angespannten Corona-Lage entschieden hat. Eigentlich war sie für den Februar angesetzt, nachdem sie 2021 wegen der Pandemie komplett abgesagt wurde.

Loxxess erweitert Kapazitäten für DM

Der Dienstleister baut seine Lager- und Logistikflächen im tschechischen Bor deutlich aus. Hauptgrund dafür ist das wachsende Onlinegeschäft der Drogeriekette DM, für die Loxxess bereits seit 2017 an dem Standort tätig ist.

Nordfrost übernimmt Kühlcontainer-Spezialisten

Der Logistikdienstleister hat zum 1. November den Betrieb von RS Reefer Service übernommen. Die Geschäfte werden künftig unter dem Namen Nordfrost fortgeführt. Die elf Mitarbeiter sind spezialisiert auf Kühlmaschinen-Checks und Reparaturen.

Nagel verkauft britische Tochter an Stef

Mit diesem Deal trennt sich der Versmolder Kühllogistiker erneut von einer Landesorganisation. Erst Anfang 2021 hatte das Unternehmen seine Aktivitäten in Italien und Belgien final veräußert. Käufer war auch damals die französische Stef Group.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Lebensmittellogistik

55.000 Besucher zur Fruit Logistica erwartet

Auf dem Berliner Messegelände hat am Mittwoch die Fruchthandelsmesse Fruit Logistica begonnen. Bis zum Freitag zeigen 2543 Erzeuger und Handelsunternehmen aus 78 Ländern ihre Produkte, Verpackungen und Dienstleistungen rund um Obst und Gemüse.

Transporte für die Tonne

Kostendruck, gestresste Fahrer und Missstände an den Rampen der Handelslager machen die Lebensmittel-Kühlkette anfälliger.

Schwierige Wiedergeburt

Geht es nach Christiane Auffermann vom Fraunhofer IML brauchen deutsche Städte eine Citylogistik - und die Befürworter einen langen Atem.

13b01104b.jpg 13b01104c.jpg 13b01104a.JPG

Sensoren vermeiden Verderb

Die Überwachung von Frischeprodukten, ob tierischer oder pflanzlicher Natur, ist für die Lager- und Transportlogistik zwingend notwendig, um die…