Deutsche Verkehrs-Zeitung

Lebensmittellogistik

Meyer QSL ersetzt Crossdock in Hamburg

Der auf die Systemgastronomie spezialisierte Logistiker hat ein neues Lager bezogen. Die Nähe zum Hamburger Hafen verleiht der Anlage eine strategische Bedeutung.

DHL liefert keine Lebensmittel mehr für Amazon Fresh aus

Der Boom im Lebensmittel-Onlinehandel lässt weiter auf sich warten. Beim Logistikkonzern Deutsche Post DHL glaubt man nun offenbar endgültig nicht mehr an das Wachstumspotenzial. Es ist ein Sinneswandel binnen eines Jahres.

Bei Coca-Cola-Abfüller wechselt der Supply-Chain-Chef

Tilmann Rothhammer soll zum Geschäftsführer Supply Chain bei Coca-Cola European Partners Deutschland bestellt werden. Er folgt auf Stefan Seiss, der das Unternehmen zum Jahresende verlässt.

Essenszusteller Deliveroo stellt Deutschland-Geschäft ein

Der britische Essenslieferdienst Deliveroo verlässt den deutschen Markt. Deliveroo wirft damit das Handtuch wenige Monate nach einem großen Deal, der seine Rivalen Lieferando und Lieferheld zusammenbrachte.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Lebensmittellogistik

Trendcheck: So steht es um den Lebensmittel-Onlinehandel

Der Lebensmittel-Onlinehandel in Deutschland legt stark zu, aber auf niedrigem Niveau. In anderen Ländern zeigt sich jedoch, wohin es gehen kann. Ein Problem für die Online-Supermärkte ist die teure Zustellung – und das geringe Vertrauen vieler Verbaucher.

Landgard überarbeitet Logistik

Landgard, eine Genossenschaft der Obst- und Gemüseerzeuger, hat die Strukturen in der Logistik angepasst. Gesetzt wird dabei auf eigene Logistikkompetenz und ein dezentrales Konzept.

Brexit: Auf das Schlimmste einstellen

Während sich große Logistiker bereits gut auf einen möglichen EU-Austritt Großbritanniens eingestellt haben, sieht das bei kleinen und mittleren Firmen offenbar noch anders aus. Nagel-Group-Manager Thomas Pütter warnte bei einer BVL-Veranstaltung die Unternehmen vor allzu großer Blauäugigkeit.

Lebensmittel-Onlinehandel: Kundenstamm stagniert

Der Boom im Lebensmittel-Onlinehandel lässt weiter auf sich warten. Lebensmittel verzeichneten 2018 mit einem Plus von 20 Prozent zwar das größte Umsatzwachstum im deutschen Onlinehandel. Allerdings erreichen die Anbieter kaum zusätzliche Käufergruppen, wie eine aktuelle Umfrage ergeben hat.