Deutsche Verkehrs-Zeitung

Lebensmittellogistik

Lebensmittel-Lieferdienste: In den Markt kommt Bewegung

Die Coronakrise bescherte Online-Lieferdiensten einen Boom. Nun hoffen Händler auf dauerhaft steigende Umsätze. Das regt auch Mitbewerber an.

Globus baut Logistik in Russland aus

Der Lebensmittelhändler aus dem Saarland hat im Beisein von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier nordöstlich von Moskau ein Logistikzentrum eröffnet. Globus hat 73 Mio. EUR investiert.

Rewe richtet Lekkerland-Logistik neu aus

Die Gruppe plant, in den nächsten Jahren einen dreistelligen Millionenbetrag in die Lekkerland-Logistik zu investieren. Bis 2030 soll das „Logistiknetzwerk der Zukunft“ stehen.

Dachser transportiert deutschlandweit für Danone

Ab Oktober 2020 ist Dachser der neue Speditionspartner für den Lebensmittelhersteller Danone. Der Logistikdienstleister wird alle Transporte innerhalb Deutschlands übernehmen.

Nordfrost plant Lebensmitteldrehscheibe in Wesel

Der Tiefkühllogistiker wird künftig Partner des „Cool Corridor“. Dafür wird er das Hafengrundstück in Wesel deutlich erweitern. Das Unternehmen investiert nach eigenen Angaben 46 Mio. EUR an dem Standort.

Kein Chief Supply Chain Officer mehr bei Lekkerland

Jochen Großpietsch hat den Convenience-Großhändler verlassen. Das Supply Chain Management verantwortet jetzt Hilmar Hübers, der bereits seit März die Position des Chief Operating Officer bei der Rewe-Tochter innehat.

Supply-Chain-Chef: Arla Foods holt Danone-Manager

Der Franzose David Boulanger übernimmt bei dem Molkereiunternehmen ab Oktober die globale Organisation der Bereiche Produktion, Logistik und Beschaffung. Sein Vorgänger war kürzlich erst zu Reckitt Benckiser gewechselt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Lebensmittellogistik

Lebensmittellogistik: Lost in Transition

Im Zentrum steht derzeit die Diskussion um nachhaltige Lieferketten. Die Akteure müssen sich jetzt dringend Gedanken über künftige Investitionen machen, meint DVZ-Redakteur Claudius Semmann.

Vlissingen: Kloosterboer-Terminal soll Mitte 2020 fertig sein

Die Anlage in dem niederländischen Hafen wird mit vier automatisierten Kranen ausgestattet. Zunächst können 1.020 Kühlcontainer mit Strom versorgt werden.

Coca-Cola schließt fünf Lager in Deutschland

Der Getränkekonzern plant, die Standorte in Hamburg, Ziesendorf, Münster, Kenn und Ramstein dichtzumachen. Die Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern starten in den nächsten Tagen.

Nina Hermanns wird Logistikchefin bei Coca-Cola

Die Managerin wird ab Februar die Leitung und strategische Ausrichtung der gesamten Logistik von Coca-Cola European Partners Deutschland übernehmen. Sie kommt aus dem Key Account Management des Getränkekonzerns.