Deutsche Verkehrs-Zeitung

IT in der Logistik

Der schwierige Weg der digitalen Transformation

Unternehmen müssen immer mit unvorhersehbaren Ereignissen rechnen. Versorgungsnetze müssen daher heutzutage schnell anzupassen und widerstandsfähig sein. Wesentliche Voraussetzung ist eine hohe Datenqualität. Darüber diskutierten Experten bei einem ICC-Workshop.

Rio übernimmt TMS-Anbieter Loom

Mit der Integration der webbasierten TMS-Lösung Cartright in die eigene Plattform weitet Rio das Angebot in Richtung Verlader weiter aus.  Die einzelnen Module können nach dem Software-as-a-service-Ansatz gebucht werden.

Umfrage: Blockchain bisher selten im Einsatz

Nur 2 Prozent der deutschen Firmen nutzen die Technik oder haben Pilotprojekte gestartet, wie aus einer aktuellen Erhebung des Digitalverbands Bitkom hervorgeht. Eine DIHK-Umfrage zeichnet ein etwas anderes Bild, vor allem mit Blick auf die kommenden Jahre.

Mit IT zu nachhaltiger Logistik

Ein Forschungsprojekt an der Hochschule Bremerhaven will den regionalen Einzelhandel stärken und gleichzeitig Mobilität nachhaltiger machen. Projektleiter Prof. Benjamin Wagner vom Berg über die Idee und die Lösungsansätze.

Offen mit dem Thema Cybercrime umgehen

Über Cyberkriminalität wird noch zu selten offen geredet. Dabei könnte der Erfahrungsaustausch Unternehmen helfen, sich besser gegen Hackerangriffe zu wehren. Ein Kommentar von Robert Kümmerlen.

Push für die Blockchain-Forschung

Mittels Blockchain lassen sich Logistikprozesse online dokumentieren und rechtsicher buchen. Im Herbst 2020 hat das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund  ein „Blockchain Device“ vorgestellt. Josef Kamphues und Maximilian Austerjost leiten das Projekt und sprechen über erste Erfolge.

Lkw-Hersteller Navistar von Hackerangriff getroffen

Das Unternehmen teilte der US-Börsenaufsicht SEC mit, dass Daten aus dem eigenen IT-System entwendet wurden. Die Behörden sind bereits informiert.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus IT in der Logistik

Supply-Chain-Plattformen locken Investoren

Die Transparenz von Lieferketten ist in Coronazeiten stark in den Fokus gerückt. Das Geschäft mit entsprechenden digitalen Lösungen zieht immer mehr Investoren an, wie die aktuellen Investitionen in Shippeo und Project44 unterstreichen.

„Wilson“ verkuppelt Lok und Lokführer

Unterschiedliche Schichtzeiten, unterschiedliche Befähigungen - Personaldisposition kann schwierig sein. Das Softwarehaus Menlo 79 hat eine Lösung speziell für Einsätze bei Eisenbahnen.

Leogistics verknüpft SAP mit Bahnsoftware

Das Hamburger Softwarehaus kombiniert die Stärken zweier Anwendungen. Den Nutzen haben Kunden mit Bahnverkehr, die Planung und Betriebssteuerung unter einen Hut bringen wollen.

DHL vollendet TMS-Roll-out bis Frühjahr 2021

Ende des ersten Quartals 2021 soll es nun soweit sein: Von da an wird DHL in der Luft- und Seefracht weltweit über ein Transportmanagement-System operieren. Das kündigte Thomas Grunau beim Platform Day der DVZ an.