Deutsche Verkehrs-Zeitung

IT in der Logistik

Gefco meldet Cyberattacke

Der französische Logistiker ist Opfer eines Cyberangriffs geworden. CEO Luc Nadal spricht in einer Videobotschaft von einer „kritischen Zeit“. Cyberkriminalität gehört längst zu den Top-Risiken in den globalen Lieferketten.

Studie: Fuhrunternehmen unterschätzen Cyberrisiken

Die Digitalisierung schreitet zwar voran, aber das Thema Cybersecurity steht noch am Anfang – vor allem bei kleinen und mittelständischen Fuhrunternehmen. So lautet das ernüchternde Ergebnis der „Nutzfahrzeugstudie 2020“ des Technologieunternehmens Continental.

Digitaler Champion werden

Über den Hebel eines modernen Transportmanagementsystems lassen sich diverse Prozesse in Logistikunternehmen optimieren. Eine PWC-Analyse zeigt die Vorteile auf.

Potenziale durch Integration

Eine enge Verzahnung von Transportmanagementsystem und 
Warehousemanagement kann die Basis für zahlreiche Prozessverbesserungen bilden.

Krone kooperiert mit Shippeo

Der Aufliegerhersteller bindet die Daten der Telematiklösung „Krone Telematics“ in das Visibility-Netzwerk des französischen Start-ups ein. Somit lassen sich Daten und Position der Fahrzeuge jederzeit in Echtzeit abrufen und die Ankunftszeit präzise prognostizieren.

Zufall Logistics steigt bei Blockchain-Technik ein

Der Logistikdienstleister will zusammen mit dem Berliner Start-up Konfid.io die Digitalisierung der Branche vorantreiben. Erstes Projekt ist eine Plattform, die es Spediteuren erlaubt, rasch geeignete, qualifizierte Transportunternehmen zu finden.

Neue Kunden haben neue Wünsche

Der Aachener Softwareentwickler Inform nennt vier Maßnahmen, um Supply Chains krisenfester zu machen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus IT in der Logistik

Sascha Lobo warnt vor Gefahr durch Digitalisierung

Was hat ein Generalleutnant der Bundeswehr gemeinsam mit einem Buchautor, der sich gesellschaftskritisch mit den Folgen der Digitalisierung auseinandersetzt? Beide treibt das Thema Sicherheit um. Wie facettenreich die Blickwinkel sein können, zeigte gestern eine Diskussion von Michael Vetter, CIO beim Bundesministerium der Verteidigung in Berlin, und Sascha Lobo.

Umgang mit Daten: Bulc will über Nutzungs- statt über Besitzrechte diskutieren

Daten sind Voraussetzung für die Digitalisierung der Transport- und Logistikbranche, betonte die scheidende EU-Verkehrskommissarin bei den "Digital Transport Days" in Helsinki. Sie drängte auf klare Regeln und Standards, die sicherstellen, dass die wertvollen Informationen verfügbar sind, um neue, digitale Angebote zu entwickeln.

Bayern bestärkt Blockchain

In Regensburg hat sich ein 
IT-Logistikcluster etabliert, das als einer von zwölf Partnern ein EU-weites, sektor- und grenzüberschreitendes Blockchain-Ökosystem aufbauen möchte.

Lars Jankowfsky berät Intralogistik-Start-up Synaos

Der Tech-Entrepreneur und Start-up-Mentor soll beim Kompetenzaufbau in der Software-Entwicklung und bei der Internationalisierung unterstützen. Er ist nicht der erste Hochkaräter im Beirat des Start-ups aus Hannover.