Deutsche Verkehrs-Zeitung

Intralogistik

Cobot-Hersteller 6 River Systems baut Europageschäft aus

Das amerikanische Logistik-Fulfillment-Unternehmen 6 River Systems eröffnet seinen europäischen Hauptsitz in Frankfurt am Main. In einem Innovationszentrum können sich Interessenten künftig über den Einsatz von Robotik in der Intralogistik informieren.

Modernste Logistik für schnelle Versorgung

Die Prozesse hinter der "Notapotheke der Welt" sind komplex. Action Medeor kann in der Intralogistik unter anderem auf Jungheinrich setzen.


Hannover Messe thematisiert industrielle Transformation

Industrie, Energie und Logistik bilden den Rahmen der Hannover Messe im kommenden Jahr vom 20. bis 24. April. Bei der Ausstellung werden rund 6.000 Unternehmen aus aller Welt ihre Produkte und Lösungen präsentieren. Thematisiert werden unter anderem künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Plattformökonomie und intelligente Komponentenlösungen.

Flexibel im digital gestützten Lager

Skalierbare Intralogistiklösungen sind mit geringem manuellem Aufwand möglich. Die Umstellung auf ein Lager mit vollautomatischen Prozessen umfasst mehrere Aspekte.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Intralogistik

DB Schenker nutzt Scanhandschuh

In der Automobillogistik erfreut sich der Scanhandschuh des Münchner Start-ups Pro Glove wachsender Beliebtheit. Jetzt ist mit DB Schenker ein prominenter Kunde hinzugekommen.

Skoda setzt lernenden Roboter ein

In einem Komponentenwerk der VW-Tochter Skoda in Tschechien befördert ein Roboter Teile vollkommen selbstständig.

Ifoy 2018

Ifoy: Der Abend der Intralogistik-Oscars

Fünf Kategorien, sechs Sieger: Jungheinrich, Liebherr, Still, Wegard und Witron gewinnen IFOY Awards.

Prof. ten Hompel: „Die Technik lässt die Nutzer hinter sich“

Cemat: Fraunhofer-IML-Leiter Prof. Michael ten Hompel prognostiziert schnellen, technikgetriebenen Wandel in der Logistik.