Deutsche Verkehrs-Zeitung

Intralogistik

Rudolf Hausladen ist neuer Chef bei Beumer

Der 52-Jährige folgt bei dem Intralogistik-Anbieter auf Christoph Beumer. Der langjährige CEO wird bis Ende des Jahres Mitglied der Geschäftsführung sein und anschließend in den Beirat wechseln.

Fraunhofer präsentiert Roboter für Zusammenarbeit mit Menschen

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML stellt auf der Intralogistikmesse Logimat den Prototyp eines dynamisch stabilen Roboters auf zwei Rädern vor. Die Entwicklung trägt den Namen „Evobot“. Der Roboter ist bis zu 10 m/s schnell und kann Dinge vom Boden oder vom Förderer greifen und einem Menschen reichen.

WMS ist das Kernelement moderner Lagerhaltung

Die Automatisierung eines Lagerbetriebs beginnt mit der Einführung eines Warehouse-Management-Systems. Für dessen Anschaffung sprechen zehn stichhaltige Argumente. 


Logimat zeigt Vielfalt der mobilen Intralogistik

Heute startet die Intralogistikmesse Logimat in Stuttgart. Bis einschließlich Donnerstag zeigt die Fachausstellung technische Lösungen aus allen Bereichen des innerbetrieblichen Materialflusses. Ein Schwerpunkt sind fahrerlose Transportfahrzeuge, Shuttles, Cobots und autonome mobile Roboter.

Mehr als nur ein smarter Doppelgänger

Investitionen in Intralogistik-Anlagen sind kostspielig und wollen gut überlegt sein. Ein cleverer Weg, um Konzepte, Technik und Prozesse virtuell auszuprobieren, sind digitale Zwillinge. Und wer alles richtig macht, gewinnt noch weitere Erkenntnisse.

Intralogistik: Das grüne Potenzial der Logistikhalle

Immer mehr Unternehmen fühlen sich in der Verantwortung, ihren ökologischen Fußabdruck im Blick zu behalten. Ein wichtiger Baustein dafür sind die richtigen Softwarelösungen.

Schäflein steigt in Robotik-Geschäft ein

Der Logistikdienstleister schließt sich mit Cobolution zu einem Joint Venture zusammen. Ziel ist es, Automationslösungen für den Warenumschlag und die produktionsnahe Logistik zu entwickeln, die dann auch Dritten angeboten werden sollen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Intralogistik

Viele Wege führen auf die Inseln

Egal ob EU-Transportunternehmen Güter in den Süden oder den Norden des Vereinigten Königreiches befördern, oder ob sie die britische „Landbrücke“ nutzen, um nach Irland zu fahren: nach dem Ausscheiden der Briten aus EU-Binnenmarkt und Zollunion dürften viele Routen auf den Prüfstand kommen. Denn Grenzkontrollen und neue Regeln werden vieles komplizierter machen.

Exoskelett-Start-up German Bionic sammelt 20 Mio. USD ein

Der Robotikspezialist will mit frischem Kapital seine internationale Expansion vorantreiben. Dafür hat sich das Augsburger Unternehmen namhafte Kapitalgeber an Bord geholt. Samsung führt die Investorengruppe an.

Messe Gefahrgut und Gefahrstoff wegen Corona abgesagt

Der Branchentreff, der in Leipzig Anbieter und Anwender aus der Gefahrgut- und Gefahrstofflogistik zusammenbringt, kann nicht stattfinden. Der nächste Messetermin ist im November 2022.

Synaos gewinnt Start-up-Pitch

Das Unternehmen aus Hannover setzte sich beim Deutschen Logistik-Kongress gegen fünf andere Gründer durch und überzeugte die Jury mit einer Industriesoftware, die die Intralogistik mit Hilfe künstlicher Intelligenz organisiert.