Deutsche Verkehrs-Zeitung

Intralogistik

DSV baut Fulfilment-Netz massiv aus

Der dänische Logistikkonzern plant, in Europa, Nordamerika und Asien-Pazifik eine Reihe von automatisierten Lagern für den E-Commerce zu errichten. Der Grund: Das Unternehmen sieht noch eine Marktlücke für Anbieter mit eher kleineren Volumina. Das Konzept basiert auf der Auto-Store-Technik.

Fraunhofer startet Testumgebung „Picking Lab“

Am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund ist das „Picking Lab“ entstanden, in dem sich verschiedene Kommissioniertechniken und Warehouse-Management-Systeme (WMS) testen und vergleichen lassen.

Amazon setzt in Graben Roboter ein

Der Onlinehändler hat das zehn Jahre alte Logistikzentrum bei Augsburg für 150 Millionen Euro umgebaut. Künftig werden die Mitarbeiter in dem großen Warenlager mit Transportrobotern zusammenarbeiten.

Rohlik will massiv in Automatisierung investieren

Der tschechische Online-Lebensmittelhändler plant, bis 2025 bis zu 400 Millionen Euro in die europaweite Automatisierung seiner Fulfillment-Zentren zu investieren. Startpunkt ist das Logistikzentrum der Tochter Knuspr in Garching bei München.

Kion lizenziert Load-Runner-Technik des Fraunhofer IML

Der Gabelstaplerhersteller und das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik wollen den autonomen Fahrzeugschwarm weiterentwickeln und industrialisieren. Damit stehe die Technik nun vor dem Durchbruch, teilen die Dortmunder Forscher um Prof. Michael ten Hompel mit.

Rob Smith wird Chef bei Kion

Ab 2022 übernimmt der in Deutschland eingebürgerte US-Amerikaner bei dem Gabelstaplerhersteller das Ruder. Er wechselt vom finnischen Konzern Konecranes. Gordon Riske scheidet zum Ende des Jahres aus.

5G-Technik: Ford transformiert Werk in Valencia

In der Motorenfabrik in Valencia werden innerhalb eines EU-Projekts der neue Mobilfunkstandard und zahlreiche weitere Innovationen eingeführt und getestet. Ziel ist es, Logistikprozesse zu verbessern, um die Effizienz der Lager und der Produktionslinie zu erhöhen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Intralogistik

DVZ Podcast: Technische Logistik macht gewaltige Fortschritte

Im DVZ Podcast spricht Karl-Heinz Wehking über die Bedeutung und die künftige Entwicklung der Fördertechnik und Intralogistik. Der Autor des zweibändigen Werks „Technisches Handbuch Logistik“ erwartet, dass sich die Systeme noch weitaus stärker vernetzen. Allerdings muss dafür auch die technische Infrastruktur wie schnelle Funknetze vorhanden sein.

Robotik durchdringt Automotive

Über 130 Smart Transport Robots (STR) setzt Autoriese BMW in seinen Standorten ein, Tendenz weiter steigend.

Die Logimat 2021 ist abgesagt

Aufgrund der Unwägbarkeiten im Zuge der anhaltenden Coronakrise zieht der Veranstalter frühzeitig die Notbremse für die Intralogistik-Fachmesse. Stattdessen soll ein rein virtuelles Format angeboten werden.

E-Commerce: Asti bringt Lagerroboter auf den Markt

Die Geräte mit dem Namen Ebot nehmen Regale, Transportgestelle und Behälter auf. Es gibt sie in zwei Ausführungen: für Lasten von 350 und 600 Kilogramm.