Deutsche Verkehrs-Zeitung

Industrie- und Handelslogistik

Kühne + Nagel baut Europa-Hub für On Running

Der Logistikkonzern hat mit dem Bau einer Kontraktlogistikanlage in Luxemburg begonnen. Im Zuge dessen wurde der Vertrag mit dem Auftraggeber, einem Laufschuhhersteller, langfristig verlängert.

20 Jahre Amazon in Deutschland: Sektlaune und Kritik

Amazon ist zum weltgrößten Onlinehändler aufgestiegen. Angefangen in Deutschland hat alles vor 20 Jahren im hessischen Bad Hersfeld – dort wurde das erste eigene Logistikzentrum hierzulande eröffnet. Die Gewerkschaft gratuliert allerdings nicht zum Jubiläum.

Exporte: Industrie vorübergehend optimistischer

Die Stimmung unter den deutschen Exporteuren hat sich etwas verbessert. Das liegt jedoch an den vorgezogenen Importen der Briten. Die Außenwirtschaft bremst weiterhin das Wachstum.

DP World kooperiert mit Chinesen in Dubai

Der Hafenbetreiber hat eine Partnerschaft mit der China Commodity City Group angekündigt. Ziel der Kooperation ist es, einen sogenannten Traders Market in der Jebel Ali Free Zone zu entwickeln.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Industrie- und Handelslogistik

Die Handelslogistik muss und wird sich ändern

Der anhaltende Trend zum Einkauf im Internet dürfte den Paketmarkt weiter anheizen. Es darf allerdings nicht sein, dass alle Probleme auf die Zusteller abgewälzt werden. Ein Kommentar von Claudius Semmann

121,8 Mio. Epal-Paletten im Verkehr

Der europäische Palettenverband Epal hat im vergangenen Jahr 121,8 Mio. Epal-Paletten produziert und repariert. Das ist im Vergleich zu 2017 ein Plus von 5,2 Prozent. Heruntergebrochen auf die reine Produktion der Ladungsträger ergibt sogar ein Zuwachs von 6,3 Prozent auf 93,9 Mio. Stück.

Versandhandelsverband hält Kritik an Kep-Branche für unangemessen

Seit Tagen läuft die Debatte um unwürdige Arbeitsbedingungen in der Kep-Branche. Der Vorwurf: Lohndumping und Schwarzarbeit. Allen voran hat Verdi-Chef Frank Bsirske scharfe Kritik an der Branche geübt. Dagegen wehren sich nun auch der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH), in dem Unternehmen organisiert sind, die auf die Kep-Branche angewiesen sind.

Otto Group bekommt neuen Digital-Vorstand

Sebastian Klauke, designierter Digital-Vorstand der Otto Group, will die digitale Transformation des E-Commerce- und Versandhandelsunternehmens verstärkt vorantreiben. Zudem werde das Unternehmen künftig kräftig in die Logistik investieren. Klauke rückt für Rainer Hillebrandt in den Vorstand. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende ist verantwortlich für Konzernstrategie, E-Commerce und Business Intelligence des Unternehmens und geht planmäßig zum 30. April dieses Jahres in den Ruhestand.