Deutsche Verkehrs-Zeitung

Industrie- und Handelslogistik

Hellmann plant neue Kontraktlogistik-Anlage

Der Standort in der Nähe des Frankfurter Flughafens ist für einen bestehenden Kunden, aber auch für Neugeschäft gedacht. Der Logistikdienstleister wird die Immobilie Anfang 2021 beziehen.

Zufall schafft neue Position für Kontraktlogistik

Holger Idzikowski hat bei der Zufall Logistics Group die Produktleitung für die Kontraktlogistik übernommen. Er kommt aus den eigenen Reihen und soll den Ausbau des Geschäftsbereichs forcieren.

ID Logistics übernimmt US-Logistiker Jagged Peaks

Der Kontraktlogistiker kauft den E-Commerce-Dienstleister für 15 Mio. USD. Durch die Akquisition dehnen die Franzosen ihr Geschäft auf die USA aus und erweitern die Zusammenarbeit mit Nespresso.

Marktcheck Kontraktlogistik: Wachstum unter den Erwartungen

Der größte Teilmarkt ist 2017 und 2018 in Europa unterdurchschnittlich gewachsen. Drei der zehn umsatzstärksten Kontraktlogistiker kommen aus Deutschland. Zu den Top 5 gehört aber nur noch der Spitzenreiter Deutsche Post DHL.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Industrie- und Handelslogistik

Digitaler Wandel in der Logistik dauert noch Jahre

Wissenschaftler der TU Berlin haben den Weg der digitalen Transformation in der Logistik untersucht. Der Umbruch dürfte demnach noch einige Jahre dauern. Allerdings gibt es bereits Best-Practice-Unternehmen, die vorauseilen.

Philip Morris will Logistikzentrum in Sachsen bauen

Die Anlage dient als Drehkreuz für das elektrische Tabak-Erhitzersystem IQOS. Geplant sei sie im Raum Leipzig in Kooperation mit einem Logistikdienstleister, sagte ein Sprecher des Konzerns.

Außenhandel: Schwaches erstes Halbjahr

Die globalen Handelskonflikte hinterlassen inzwischen deutliche Spuren in der deutschen Exportbilanz. China überrascht dagegen mit steigenden Exporten. Die Entwicklung des dortigen Automarkts gibt aber wenig Anlass zur Freude.

Talfahrt der Industrieproduktion hält an

Die Schwäche der deutschen Industrie hat sich im Juni fortgesetzt, wie neue amtliche Zahlen zeigen. Und immer mehr Unternehmen melden, ihre Produktion in den kommenden Monaten drosseln zu wollen.