Deutsche Verkehrs-Zeitung

Industrie- und Handelslogistik

ELVIS: Betreibern von Kühllagern drohen Haftungsrisiken bei Gasmangel

Der Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure warnt die Betreiber temperaturgeführter Lager vor immensen Haftungsrisiken, die sich aus Schäden im Zusammenhang mit der Energiekrise ergeben könnten. Den Unternehmen sei dringend empfohlen, ihren Versicherungsschutz zu prüfen und gegebenenfalls anzupassen.

Geodis kauft in den USA zu

Der französische Logistikdienstleister will den Kontraktlogistiker und Letzte-Meile-Spezialisten Need It Now Delivers übernehmen. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter und wird 2022 voraussichtlich einen Umsatz von fast 750 Millionen US-Dollar erzielen.

Niedrige Pegelstände: Industrie schlägt Alarm

Die anhaltende Trockenperiode und das Niedrigwasser bedrohen laut Industrieverband BDI die Versorgungssicherheit der Hersteller in Deutschland. Das Mannheimer Logistikunternehmen Contargo sieht indes bei einem Annahmestopp für Container schwerwiegende Folgen für die regionale Wirtschaft voraus.

Pegelstände dürften steigen

Für die kommenden Tage ist Entspannung in Sicht. Das ist aber kein Grund zur Entwarnung. Denn der September gilt als Niedrigwassermonat. Für die nächsten Wochen sei entscheidend, dass sich die Pegelstände erholten. Sonst drohten Produktionsdrosselungen, sagt Steffen Bauer von HGK Shipping.

Rossmann baut Logistikstandort in Burgwedel aus

Die Drogeriemarktkette Rossmann errichtet ein weiteres Logistikzentrum in Burgwedel nahe Hannover. In den kommenden eineinhalb Jahren entsteht für 100 Millionen Euro ein 42.000 Quadratmeter großes Regionallager, in dem auch Onlinebestellungen abgewickelt werden sollen.

Rhenus eröffnet Lager in Indien

Rhenus Warehousing Solutions hat eine 20.000 Quadratmeter große Anlage im Großraum Neu-Delhi in Betrieb genommen. Der Dienstleister rechnet in dem Land mit einer steigenden Nachfrage im Bereich Chemie und Gefahrstoffe.

Toyota beauftragt Gebrüder Weiss in Kasachstan mit Ersatzteildistribution

Der Logistikdienstleister Gebrüder Weiss baut seine Partnerschaft mit Toyota Motor in Kasachstan aus. In Almaty, der größten Stadt des Landes, übernimmt das Unternehmen nach eigenen Angaben seit diesem Jahr auch die Ersatzteildistribution an die Händler des japanischen Autoherstellers.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Industrie- und Handelslogistik

Gas-Lieferstopp: Anfang fast aller Lieferketten in Gefahr

Heute beginnen die Wartungsarbeiten an Nord Stream 1. Ob danach wieder russisches Gas nach Deutschland strömt, ist ungewiss. Vor allem die für nahezu alle Lieferketten wichtige Chemiebranche ist gefährdet. „Jetzt schlägt die Stunde der Industriepolitik“, sagt VCI-Präsident Christian Kullmann.

Chemiesektor unter Druck

Deutschlands drittgrößter Industriezweig hat aktuell mit vielen Problemen zu kämpfen. Zu schaffen machen der Branche vor allem die hohen Energie- und Rohstoffpreise sowie die gestörten Lieferketten. Hinzu kommt eine abflauende Nachfrage – und die Angst vor einem Gasmangel.

DB-Sanierungspläne: VCI-Präsident fordert Dialog ein

Die Probleme auf der Schiene spitzen sich laut Chemieverband VCI zu. Das spüre die Branche bei der Belieferung mit Rohstoffen und Gütern. Präsident Christian Kullmann warnt vor einer „logistischen Katastrophe“ durch anstehende Baumaßnahmen.

Erstes Halbjahr: Umsatzminus im Onlinehandel

Bei vielen Versandhäusern und auch in den Geschäften herrscht Flaute. So schließt selbst der wachstumsverwöhnte E-Commerce die ersten sechs Monate mit einem Umsatzminus ab. Besserung ist kaum zu erwarten. Zudem befürchtet der Einzelhandel noch für ein ganzes Jahr Lieferprobleme.