Deutsche Verkehrs-Zeitung

Industrie- und Handelslogistik

Simon Hegele expandiert nach Frankreich

Der Kontraktlogistiker verstärkt seine Healthcare-Aktivitäten in Frankreich mit einer eigens dafür gegründeten Tochterfirma. Derzeit prüft das Unternehmen zudem Standorte in weiteren Ländern.

BASF-Tochter beauftragt Neska

Der Hersteller von Bunt- und Effektpigmenten Colors & Effects wird Kunde am künftigen Standort des Logistikdienstleisters in Ladenburg bei Mannheim. Der Kontrakt hat eine Laufzeit von sieben Jahren.

Spediteur Brinkmann: „Unser Pharma-Umsatz wächst zweistellig“

Die Spedition Hanse Service ist seit rund zehn Jahren auch im Pharma-Segment aktiv und hier weltweit mit Partnern vernetzt. Geschäftsführer Jörg Brinkmann berichtet über die aktuellen Entwicklungen.

Rhenus eröffnet Lager in Indien

Das neue Logistikzentrum in Gurugram nahe der Metropolregion Delhi verfügt über 30.000 Palettenplätze. Rhenus bedient dort Industriefirmen aus verschiedenen Sektoren.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Industrie- und Handelslogistik

KLU-Professor: „Es gibt viele gute Gründe für komplexe Supply Chains“

Die DVZ hat fünf Thesen zur Zukunft der Lieferketten aufgestellt und sie Wissenschaftlern vorgelegt. Zum Auftakt erklärt Prof. Kai Hoberg von der Kühne Logistics University, warum Bestände auch nach Corona etwas „grundsätzlich Böses“ bleiben werden.

Konsumklima-Index sinkt auf historischen Tiefstand

Handel, Hersteller und auch Logistikdienstleister müssen sich auf schwere Zeiten einstellen. Die Verunsicherung unter den Konsumenten und die Angst vor Jobverlust ist groß, wie eine aktuelle Erhebung zeigt.

Lage für Supply Chain Manager verschärft sich

Die Herausforderungen für Beschaffungs- und Logistikabteilungen in der deutschen Industrie sind weiter groß. Jedes fünfte Unternehmen ist von Lieferausfällen betroffen, wie eine Umfrage des Einkäuferverbands BME zeigt.

Corona-Shutdown: Das müssen Supply Chain Manager jetzt wissen

Die Supply-Chain-Abteilungen befinden sich seit Wochen im Krisenmodus. Die Pandemie hat bereits zu erheblichen Unterbrechungen entlang der Lieferketten geführt. Die DVZ hat die Experten der Strategieberatung Gartner gefragt, worauf es jetzt ankommt.