Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Elsen-Gruppe knackt die 100-Mio.-Marke

Die Geschäfte des Logistikdienstleisters Elsen liefen im vergangenen Jahr gut: Im Vergleich zu 2017 erwirtschaftete das Unternehmen mit einem Umsatz von etwa 103 Mio. EUR ein Plus von 11 Prozent. Maßgeblichen Anteil daran hatte das Geschäftsfeld Logistics Operations.

Wachstum des Welthandels schwächt sich ab

Entscheider sollten sich auf einen deutlich langsameres Wachstum des Welthandels einstellen. Das zeigt die aktuelle Erhebung für den Indikator der WTO. Der Wert von 96,3 ist der schwächste seit März 2010.

Wie künstliche Intelligenz die Logistik verändert

Der KI-Day 
am 9. April in Berlin beleuchtet, wie Algorithmen die Prozesse in der Logistik verändern werden. Auch Start-ups können sich bis 26. Februar für das Event bewerben. Mit dabei ist zudem Bijan Moini, der seinen mit Spannung erwarteten Debütroman vorstellt.

Zentral und trotzdem flexibel

Aus dem ältesten privaten Teehandelshaus Ostfrieslands ist längst ein moderner Lebensmittelhändler geworden. Bünting setzt auf intelligente Prozesse in der Disposition und konnte so Bestände reduzieren, die Verfügbarkeit steigern und das Sortiment filialspezifisch optimieren.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Imperial holt Automotive-Manager von Ceva

Der Logistikdienstleister Imperial hat zum 1. Februar einen neuen Bereichsleiter-Posten für das Automotive-Geschäft geschaffen. Diesen bekleidet Holger Wilhelm, der zuletzt für Ceva in den USA tätig war.

Reefer-Geschäft in der Verlustzone

Spätestens mit der Umstellung des Schiffsbetriebs auf teurere, schwefelarme Brennstoffe ab 2020 müssen die Transportpreise deutlich angehoben werden, sonst sind auch die letzten finanziellen Reserven der Carrier schnell aufgebraucht, warnten Experten diese Woche auf der Fruit Logistica in Berlin.

Davies Turner erweitert Lagerangebot für Brexit

Als direktes Ergebnis der unklaren Situation bezüglich des EU-Austritts Großbritanniens verzeichnet der Stückgut- und Logistikspezialist Davies Turner „einiges an Extrageschäft“. In Bristol wird in einem neu errichteten Multi-User-Distributionszentrum für zeitlich befristete Brexit-Nachfragen ein 3.500 m² großes Zwischengeschoss vorgehalten.

Logistik bei Apetito wächst mit der Zahl der Senioren

Der Kantinen-Versorger Apetito gehört zu den Hidden Champions in der Lebensmittelbranche. Mit Investitionen in den Ausbau von Fertigung und Tiefkühllogistik hat sich das Familienunternehmen aus Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Jahren runderneuert.