Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

DB will Arriva an der Börse verkaufen

Der Staatskonzern ist hoch verschuldet, plant aber große Investitionen. Um das zu bewerkstelligen, will Bahnchef Richard Lutz die Konzerntochter im nächsten Jahr an die Börse bringen, wie er am Mittwoch ankündigte.

Segro vermietet 1.800 m2 an FSB Frische Service Berlin

FSB Frische Service Berlin ist ein Kühllogistiker, der im Großraum Berlin die Lagerung, Kommissionierung, Distribution und den Filialservice für ultrafrische Produkte anbietet. Der Gewerbeteil des Parks umfasst bisher knapp 49.000 m2 Mietfläche.

Zufall schafft neue Position für Kontraktlogistik

Holger Idzikowski hat bei der Zufall Logistics Group die Produktleitung für die Kontraktlogistik übernommen. Er kommt aus den eigenen Reihen und soll den Ausbau des Geschäftsbereichs forcieren.

Mobilität hat viele Facetten

Über die Mobilität von morgen wird unterschieldich gedacht. Das zeigte das Forum "Zukunftslabor Mobilität" an der Kuehne Logistics University in Hamburg. Es war das erste Event aus einer öffentlichen Veranstaltungsreihe mit der DVZ zum Auftakt des ITS World Kongress 2021.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Masse macht’s

Das Start-up Sirum nutzt das Open-Source-
Verfahren, um auch kleineren Logistikunternehmen eine flexible All-in-one-Lösung für ihre Transportabwicklung anbieten zu können.

Daten aus der Wolke

Transportmanagementsysteme aus der Cloud setzen neue Standards und helfen bei der Automatisierung. Das bringt Effizienzvorteile. Außerdem punkten sie bei Flexibilität, Sicherheit und Skalierbarkeit.

Smarte Fabriken: Probleme bei der Skalierung

Der Anteil intelligenter Fabriken steigt. Die Mehrheit der Produzenten kämpft allerdings damit, die Projekte auf weitere Standorte zu übertragen, wie eine aktuelle Studie zeigt.