Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Daten-Update Coronakrise: PKW-Produktion auf niedrigstem Stand seit 1975

Der VDA erwartet für 2020 rund ein Viertel weniger PKW-Verkäufe in Deutschland und Europa. Die Stimmung in der maritimen Wirtschaft ist laut einer Umfrage sehr schlecht. Und das EU-Wirtschaftsklima hat sich wieder etwas erholt. Der Wochenüberblick.

Amazons Logistiknetz in Deutschland

Wo überall befinden sich Logistikanlagen von Amazon? Die DVZ aktualisiert laufend die Standortkarte zum Logistiknetz des Onlinehändlers in Deutschland – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

CO2-Reduktion: Neue Datenbank zu Handlungsempfehlungen

Über das Transport Climate Action Directory des ITF können sich politische Entscheider und Unternehmer über die möglichen Wege und nötigen Maßnahmen zur Dekarbonisierung des Transportsektors informieren.

Coronavirus News-Update: Lufthansa Cargo rechnet mit steigender Nachfrage

Nachdem rund die Hälfte des angebotenen Frachtraumes in der Coronakrise entfiel, erwartet die Lufthansa Cargo einen erhöhten Bedarf im Frachtgeschäft. Die große Koalition will mehr Geld in den Straßenbau investieren. Und die Umsatzerwartungen der deutschen Maschinenbau-Manager erreichen ein historisches Tief. Der Überblick.

Euro Craft beauftragt Dachser in Europa

Der Dienstleister wird strategischer Logistikpartner der Einkaufskooperation. Dachser greift für den Großauftrag auf seine Branchenlösung DIY-Logistics zurück.

DB Schenker führt Service für Batterielogistik ein

Mit einem neuen Produkt reagiert der Logistikkonzern auf die steigende Nachfrage nach Batterietransporten. Die branchenübergreifenden Lösungen decken dabei auch die Rücknahmelogistik ab.

VW-Tochter Seat setzt erstmals Outdoor-Roboter ein

Auf dem Werksgelände im spanischen Martorell erledigen neuerdings acht autonome Roboter den Transport. Sie befördern schwere Teile auf einer 3,5 km langen Strecke und ersetzen damit LKW. Das Projekt ist laut Seat in Europa einzigartig.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Schockemöhle Logistics übernimmt LTL GmbH Lohne

Von der Integration der drei Standorte des Mittelständlers verspricht sich Paul Schockemöhle, Chef des gleichnamigen Unternehmens, mehr Flexibilität für die Firmengruppe. Zugleich wird das Portfolio im Bereich der temperaturgeführten Transporte erweitert.

Forto kann Logistikplattform mit EIB-Kredit weiterentwickeln

20 Mio. EUR stellt die Europäische Investitionsbank dem Berliner Start-Up-Unternehmen zinsgünstig zur Verfügung, abgesichert durch EU-Mittel. Das soll Forto (früher Freighthub) helfen, zu expandieren. Forto arbeitet daran, mit Hilfe von Echtzeit-Daten das Lieferkettenmanagement zu verbessern.

Rhenus Alpina ist verhalten optimistisch

Die Schweizer Logistik-Gruppe verzeichnet zwar für das letzte Jahr einen stabilen Umsatz, rechnet aber mit einem schwierigen Umfeld in 2020. Vor allem ein Bereich dürfte leiden.

Daten-Update Coronakrise vom 22. bis 28. Juni

Straßengüterverkehrsunternehmen und Spediteure blicken wieder etwas optimistischer auf die kommenden Monate. Die deutschen Unternehmen insgesamt sind bei der Frage nach der Erholung aber pessimistischer als zuletzt. Der Überblick.