Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Logistiker helfen an vielen Stellen

In den Hochwassergebieten engagieren sich viele Logistiker als Nothelfer mit Spendenaufrufen und der Bereitstellung von eigenem Equipment.

Schenker kauft in Finnland zu

Nord- und Mittelfinnland waren bisher im Netz von DB Schenker nicht so gut abgedeckt. Das ändert sich jetzt mit der Übernahme des langjährigen Partners Vähälä Yhtiöt.

Pfenning will weiter expandieren

Der Dienstleister erweitert sein Branchen-Know-how durch die Übernahme der Sonima-Gruppe. Zudem will Pfenning in der Kontraktlogistik weiter wachsen.

Prof. Sebastian Herr: "Ein 'the winner takes it all' wird es in der Logistik nicht geben

Der Experte leitet den dualen Studiengang „Internationales Logistikmanagement“ an der Hochschule Worms. Er unterstreicht, dass die Plattformen in der Logistik zwar eine Menge Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Dass sie aber eine Vormachterstellung wie in anderen Branchen erreichen, bezweifelt er.

DSV baut neues Logistik-Drehkreuz in Norwegen

Der vom Intralogistik-Anbieter Jungheinrich als Generalunternehmer konzipierte Lagerneubau bietet auf 16.000 Quadratmetern 60.000 Stellplätze. Der Betrieb läuft dabei vollständig automatisiert ab.

Coronavirus News-Update: Industrie erwartet steigende Exporte

Ungeachtet der andauernden Corona-Krise und des Chipmangels gehen die meisten Branchen der deutschen Industrie von weiter steigenden Exporten in den nächsten Monaten aus. Britischen Nahverkehrsunternehmen fehlen Mitarbeiter. Die Erwartungen an die Digitalisierung sind deutlich gestiegen. Der Überblick.

Chipmangel: BMW unterbricht Produktion in Regensburg

Fehlende Bauteile mit Computerchips setzen den Autohersteller erneut unter Druck. Die Autoproduktion im Werk Regensburg soll erst am 9. August wieder aufgenommen werden. Zuvor gab es bereits Einschränkungen im größten europäischen Werk in Dingolfing.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Marktexperte: Halbleiter bleiben bis weit ins Jahr 2022 knapp

Die Hersteller von Computer-Chips sehen sich nach wie vor mit einer sehr großen Nachfrage konfrontiert, doch der Aufbau neuer Produktionskapazitäten zieht sich hin. Für die Automobilindustrie heißt das, sich auf eine weiter andauernde Durststrecke einzurichten.

Noerpel baut Logistikanlage in Oberbayern

In direkter Nachbarschaft zur 2019 eröffneten Speditionsanlage entsteht ein Logistikterminal. 40.000 Palettenstellplätze sollen ab Frühjahr 2022 dort zur Verfügung stehen.

Volkswagen meldet nur „lokale Störungen“

Die Auswirkungen der Hochwasserkatastrophe auf die Logistik von Volkswagen halten sich nach Angaben des Unternehmens in Grenzen. Insgesamt funktioniere das Netzwerk der Teileversorgung trotz der Unwetterfolgen, teilt der Konzern mit.

Deutscher Logistik-Kongress soll als hybride Veranstaltung stattfinden

Neben einem Präsenzteil in Berlin werden viele Inhalte des Deutschen Logistik-Kongress in diesem Jahr digital übertragen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Chancen nutzen - Adapt to lead“.