Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Logistikexperte zu Tesla-Rodungsstopp: „Kann zu negativer Entwicklung führen“

Die Rodungsarbeiten für die geplante Gigafabrik des Autobauers Tesla in Brandenburg kamen nach Anträgen von Umweltorganisationen zum Erliegen. Christian Kille, Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg-Schweinfurt, spricht im DVZ-Interview über die Signalwirkung des Rodungsstopps für den Produktionsstandort Deutschland.

VTG Project Logistics gründet Unternehmen in Japan

Aus der 2019 eröffneten Repräsentanz ist jetzt eine eigene Gesellschaft geworden, die Dienste für den Anlagenbau in Russland und der Gus anbietet.

DVZ Podcast: Onlinehandel – Sind Sie retourophob oder retourophil?

Nein, die Bezeichnung „Retourophob“ gibt es [noch] nicht wirklich. Aber angesichts der geplanten Anpassung der Retouren-Richtlinie finden die DVZ-Redakteure Carla Westerheide und Robert Kümmerlen: Vielleicht ist es an der Zeit, Online-Shopper nach diesen Kategorien aufzuteilen. Beim Onlinehandel zeigt die Wachstumskurve weiterhin nach oben – bei den Beschwerden über Paketdienste somit auch. Obwohl, das ist am Ende doch alles relativ, sagt der BEVH.

Umfrage: Logistiker befürchten globale Rezession

Viele Logistik-Führungskräfte weltweit blicken pessimistisch auf 2020. China bleibt trotz aller Turbulenzen für sie aber der Wachstumsmarkt Nummer eins, wie eine aktuelle Analyse zeigt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Starke Restriktionen für Vor- und Nachlauf zur Schiene in China

Um die Ausbreitung des potenziell tödlichen Coronavirus einzudämmen, beschränken chinesische Behörden auf lokaler und regionaler Ebene den Lieferverkehr. Transporte müssen im Vorweg mit Absendern oder Empfängern geklärt werden, schreibt Nunner Logistics den Kunden.

Bei der Otto Group hat die Digitalstrategie Priorität

Die Otto Group, Hamburg, will ein voll digitalisierter Handels- und Dienstleistungskonzern werden. Für die Personaleinsatzplanung testet der Versandhändler künstliche Intelligenz. Bei der Logistiktochter Hermes kommt ein Chatbot zum Einsatz. Darüber hinaus hat das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2019/2020 eine erste Prognose vorgelegt.

NTG übernimmt Mehrheit bei Ebrex

Der auf Ersatzteillogistik für die Autoindustrie spezialisierte Dienstleister bereichert jetzt das Portfolio der dänischen Unternehmensgruppe. Die Eigentümer von Ebrex bleiben an Bord.

Start-up Day: Von der Sendungsverfolgung zum physischen Internet

Der diesjährige Start-up Day der Kühne Logistics University war eine Bestandsaufnahme des Innovationsgeschehens in der Logistikbranche. Die Erkenntnis: Es gibt noch große Zukunftsbilder und Erfolgsgeschichten, an der einen oder anderen Stelle tritt bei den Newcomern aber auch Ernüchterung ein.