Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Handel mit Großbritannien flaut weiter ab

Das Königreich landet in der Liste der wichtigsten Handelspartner Deutschlands jetzt nur noch auf Rang 7. Vor allem eine Branche ist vom schwachen Außenhandel im Zeichen des Brexits betroffen.

Das Wichtigste zum Deutschen Logistik-Kongress

Anpacken, ermutigen und Courage zeigen heißt es vom 23. bis 25. Oktober beim Deutschen Logistik-Kongress. Die Vorschau auf das große Branchentreffen in Berlin – und wer auf dem Talk-Sofa der DVZ Platz nehmen wird.

DHL baut Partnerschaft mit Jaguar Land Rover aus

Die beiden Unternehmen haben ihren Vertrag verlängert. Der Dienstleister ist jetzt auch für die Inbound-Logistik der neuen Fabrik in der Slowakei zuständig. Zudem gilt es ein Transformationsprogramm umzusetzen.

Ceva eröffnet Kühllager am Hafen London Gateway

Die Anlage deckt alle Temperaturbereiche von minus 25 °C bis 16 °C ab und verfügt über einen direkten Zugang zum Tiefseehafen von DP World.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Gut ist noch lange nicht gut genug

Das Schwergutgeschäft ist im Bewusstsein der Politik angekommen. Das allein reicht noch nicht, meint der stellvertretende DVZ-Chefredakteur Lutz Lauenroth.

Schwergut: Zwischen Windkraftkrise und Bauboom

Der Ausbau der Windkraft stockt. Die Stimmung ist aber auch insgesamt im Maschinen- und Anlagenbau schlecht. In der zweiten maßgeblichen Schwergut-Nachfragerbranche dagegen herrscht Hochkonjunktur – noch.

Beim Verwaltungshelfer läuft es noch nicht rund

Großer Interpretationsspielraum erschwert die Abläufe. Verbände fordern bundesweite 
Regelung zum Einsatz von Privatpersonen bei der Transportbegleitung.

Reeder zögern mit neuen Schiffsprojekten

Die Flotte der Schwergut-
Mehrzweckfrachter 
stagniert. Erst wenn die Branche den Übergang zu schwefelarmen Treibstoffen geschafft hat, dürfte wieder investiert werden.