Logistik

Logistikkonjunktur: Stimmung zwischen Hoffen und Bangen

Das Geschäftsklima hat sich im November verbessert. Der Pessimismus ist aber weiterhin groß. Sorgen bereitet die rückläufige Zahl der Neuaufträge in der Industrie. Und der Druck auf die Lieferketten lässt zwar nach, Materialengpässe bleiben aber ein Problem.

Chip-Produktion: EU-Länder einig bei Position zu Milliardenhilfen

Die EU-Staaten haben sich auf ihre Linie zu einem geplanten Milliardenprogramm zur Förderung der Chipfertigung geeinigt. Das Vorhaben soll 43 Milliarden Euro mobilisieren, um die EU weniger abhängig von Importen vor allem aus Asien zu machen.

Ulrike Kahle-Roth ist Supply-Chain-Vorständin bei Sick

Die Managerin hat das neu geschaffene Vorstandsressort Supply Chain & Fulfillment bei dem Sensorhersteller übernommen. Sie soll die Aktivitäten der Unternehmensbereiche Beschaffung, Produktion, Logistik und Auftragsabwicklung stärker miteinander verzahnen.

Amazon will Logistikzentrum in Niederbayern bauen

Standort soll die Gemeinde Rohr im Landkreis Kelheim werden. „Diesbezüglich befinden wir uns mit der Marktgemeinde und dem Entwickler Panattoni in konstruktiven Gesprächen“, teilte ein Amazon-Sprecher am Donnerstag mit.

ECG und PwC entwickeln Kostenindex

Der Verband der Europäischen Fahrzeuglogistik (ECG) entwickelt einen branchenspezifischen Kostenindex. Er soll im ersten Quartal 2023 erscheinen und anschließend vierteljährlich aktualisiert werden.

Logistik-Mittelständler: „Eher personelle als konjunkturelle Sorgen“

Christoph Gienow, Geschäftsführer von In-Time Transport, über den immer akuteren Fachkräftemangel in der Logistikbranche, den Trend zu hohen Beständen und wie sich die Rolle der Dienstleister gegenüber den Verladern verändert hat.

EU-Kommission will Kunststoffverpackungen reduzieren

Die Menge an Verpackungsabfall soll durch neue EU-Gesetze reduziert werden. Das könnte sich auch darauf auswirken, welche Verpackungen Logistikunternehmen zur Verfügung stehen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Branche präsentiert sich in der Krise

Die Logistik-Branche, einer der größten und wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland, öffnet am Donnerstag wieder ihre Türen. Am bundesweiten „Tag der Logistik“ beteiligen sich fast 300 Unternehmen, Hochschulen, Kammern, Verbände und andere Institutionen mit diversen Veranstaltungen.

Sassnitz wird für Frachtschiffe ausgebaut

Der Fährhafen Sassnitz (Rügen) wird für 4,6 Mio. Euro erweitert. Mit den Mitteln soll ein zusätzlicher Liegeplatz errichtet und auf insgesamt 175 Meter Länge ausgebaut werden.

D.Logistics stemmt sich gegen den Trend

Der Logistikkonzern D.Logistics hat ein gutes Geschäftsjahr hinter sich. Die Umsätze konnten auf Vorjahresniveau gehalten werden, die Gewinne kletterten deutlich.

Zweieinhalb Jahre Haft für Ricö-Chef

Im Prozess um Betrügereien bei der insolventen Spedition Ricö (Osterode) hat das Landgericht Göttingen den Ex-Geschäftsführer am Freitag zu einer Haftstrafe verurteilt. Der 45-Jährige muss wegen gewerbsmäßigen Betruges für zweieinhalb Jahre hinter Gitter.