Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Risiko-Ranking: Cyberangriffe ganz oben, Klimawandel landet auf Platz 23

Die Risikoexperten von Aon haben Unternehmen nach den größten Bedrohungen befragt. Demnach steht die Cybersicherheit ganz oben auf der Tagesordnung. Lieferkettenausfälle sind ein Top-Ten-Risiko geworden. Der Klimawandel dagegen wird auch bis 2024 noch nicht als große Gefahr gesehen.

Chinas neuer Logistikdrache erwacht

Unter dem Dach der China Logistics Group verschmelzen fünf staatliche Logistikunternehmen. Es geht um effizientere Lieferketten, aber auch um mehr Marktmacht im Ausland.

Marco Hamacher wechselt von Stute zu Pfenning

Der 55-Jährige hat die Kühne + Nagel-Tochter nach 26 Jahren verlassen und bei Pfenning eine neue Position angetreten. Er ergänzt damit zugleich das Führungsteam des Heddesheimer Logistikdienstleisters. Einen Nachfolger bei Stute gibt es bereits.

Logistik macht Onlinehändlern zu schaffen

Drei Viertel befürchten im Weihnachtsgeschäft eine Überlastung der Paketdienste, wie eine aktuelle Befragung ergeben hat. Fast jeder zweite Onlinehändler nannte außerdem die geringere Warenverfügbarkeit durch die Probleme in den globalen Lieferketten als einen möglichen Stolperstein in den kommenden Wochen.

„Wir wollen immer besser als die gesetzlichen Anforderungen sein“

Isa Kohn ist Head of Sustainability bei der Rhenus Gruppe. Wie man zentral für einen weltweit operierenden Logistikdienstleister das Thema Nachhaltigkeit vorantreibt, verriet sie im Gespräch mit der DVZ.

Vorübergehender Aufwärtstrend im Welthandel

Die November-Daten des Kiel Trade Indicator fallen recht positiv aus. Die Aufwärtsbewegung dürfte aber nur von kurzer Dauer sein. Denn zum einen weist der Frühindikator für Chinas Außenhandel negative Zahlen aus. Zum anderen bleiben die Schiffsstaus auf hohem Niveau.

DSV startet Green-Logistics-Initiative

Kunden können künftig zwischen vier Lösungen wählen. Allen ist nach Angaben des dänischen Logistikunternehmens eines gemeinsam: Sie sollen die Lieferkette insgesamt nachhaltiger machen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Berlinpolis bestreitet Auftrags-PR

Die Beratungsagentur Berlinpolis hat bestritten, die Öffentlichkeit im Auftrag der Deutsche Bahn bewusst irregeführt zu haben. Wegen der so genannten verdeckten PR musste der Konzernbeauftragte der Bahn für Marketing am Freitag seinen Hut nehmen.

Binnenschiff hält strenge Grenzwerte ein

Ein Binnenschiff ist schon heute in der Lage mit den entsprechenden Zusatzeinrichtungen am Motor Emissionswerte zu erreichen, die dem Euro-V-Standard im Straßengüterverkehr entsprechen. Das ist das Ergebnis des Forschungsprojekts Creating.

Fraport beendet Kurzarbeit in Cargo-Sparte

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport beendet dank neuer Kunden und einer Aufhellung im Frachtgeschäft nach knapp drei Monaten die Kurzarbeit in seiner Cargo-Sparte. Vor allem dem Gewinn des neuen Großkunden Air China ab Mitte Juni sei es zu verdanken, dass das Kapitel Kurzarbeit wieder geschlossen werden könne, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Lidl baut drei Logistikhallen in Deutschland

In Paderborn-Mönkeloh entsteht für 26 Mio. Euro auf einer Grundstücksfläche von rund neun Hektar ein Logistikzentrum des Discount-Händlers Lidl. Einen Komplex gleichen Bautyps errichtet das Paderborner Bauunternehmen Bremer in Freienbrink in der Nähe von Berlin.