Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Bund schreibt Impfstofflogistik aus

Das Bundesministerium für Gesundheit hat auf ihrem elektronischen Vergabeportal eine Ausschreibung für die Verteilung von Covid-19-Impfstoffen veröffentlicht. Angebote können bis zum 15. Dezember abgegeben werden.

Verkehr und Lagerei: Fast 14 Prozent mehr Umsatz als Ende 2019

Im dritten Quartal sind die Umsätze der deutschen Transport- und Logistikdienstleister erneut deutlich gestiegen. Sogar die Erlöse in der Luftfahrt übertrafen das Vorkrisenniveau. Die Schifffahrtsbranche bewegt sich bereits in anderen Sphären.

Rechnungen bleiben länger offen

Im Transportsektor waren 54 Prozent des Gesamtwerts der B2B-Rechnungen zum Fälligkeitsdatum noch ausstehend. Das berichtet der Kreditversicherer Atradius, der 200 Unternehmen aus den Branchen Chemie, Stahl und Metall sowie Transport befragt hat.

Unilever: Reginaldo Ecclissato wird Supply-Chain-Chef

Der Manager für die Region Mexiko, Zentralamerika und Karibik wird neues Mitglied der Konzernleitung. Chief Supply Chain Officer Marc Engel, der auch Mitglied des Verwaltungsrats von A.P. Moeller-Maersk ist, verlässt den britischen Konsumgüterhersteller.

Pharmalogistik: Walden-Tochter übernimmt Anteile von Arra

Transpharma International schließt eine Allianz mit der Arra-Gruppe. Die Tochter der französischen Walden-Gruppe übernimmt dabei 40 Prozent der Geschäftsanteile des polnischen Logistikers. Zusammen werden sie GDP-konforme Landtransporte in Europa anbieten.

Industrie: Die Lager füllen sich langsam wieder

Den deutschen Herstellern gelingt es offenbar zusehends, ihre Materialvorräte wieder aufzustocken, wie aus den aktuellen Einkäuferumfragen hervorgeht. Auch die Fertigwarenbestände sind im November erstmals seit etwa eineinhalb Jahren wieder gewachsen, wenn auch nur minimal.

ECG fordert Mindestmengen in der Fertigfahrzeuglogistik

Die Produktion in den Werken der Automobilhersteller läuft aufgrund des anhaltenden Chipmangels und der Rohstoffknappheit unrund. Das verursacht gewaltige Probleme bei den Outbound-Logistikpartnern, welche die Fahrzeuge ausliefern sollen. Der Branchenverband schlägt Alarm.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Neue Internetplattform gibt im Notfall Auskunft

Feuerwehren, Polizei und Behörden in Deutschland können sich seit Donnerstag über eine zentrale Datenbank detailliert über Gefahrenstoffe informieren. Mehr als 380.000 Chemikalien und Informationen zum Umgang am Unfall- oder Brandort werden zentral verwaltet.

Grube will Börsengang vorerst nicht vorantreiben

Der neue Chef der Deutschen Bahn AG, Rüdiger Grube, will einen Börsengang seines Unternehmens vorerst nicht vorantreiben. Trotzdem brauche das Unternehmen sichere Mittel für notwendige Investitionen in die Infrastruktur.

Präsentation in der Republik Korea

Um die deutsch-koreanischen Handelsbeziehungen im Logistiksektor weiter zu stärken, wirbt der „Logistics Council Germany“ (LCG) für den Standort Deutschland als Tor nach Europa erstmalig um koreanische Unternehmen aus Industrie und Handel.

Rhenus Office Systems erweitert in Frankfurt/Main

Die Rhenus Office Systems GmbH eröffnet am 28. Mai offiziell ihre komplett sanierte und vergrößerte Niederlassung in Frankfurt am Main.