Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Schiffsdaten: Erste Verwerfungen durch Omikron erkennbar

Eine Analyse von Schiffsbewegungen deutet bereits darauf hin, dass der Kampf Chinas gegen die neue Virusvariante zu weiteren Problemen führt. Der chinesische Export schwächelt anscheinend. Das Frachtvolumen im Roten Meer liegt wieder deutlicher unter Normalniveau. Und: Die Gütermenge auf unbewegten Schiffen hat zugenommen.

Modeanbieter About You beauftragt Ceva Logistics

Der Modeanbieter About You hat mit dem Dienstleister Ceva Logistics einen Fünfjahresvertrag geschlossen. Im polnischen Wroclaw-Magnice sollen durch Automatisierung eine höhere Produktivität und kürzere Vorlaufzeiten bei den E-Commerce-Abwicklungen.

Globale Lieferketten erhalten inländische Wirtschaftskraft

Eine Rückverlagerung internationaler Produktion nach Deutschland würde die deutsche Wirtschaftsleistung um fast 10 Prozent schmälern. Dies hat das Ifo-Institut auf Basis einer Handelsrechnung ermittelt. In einem neuen Bericht nennen Wirtschaftsexperten Strategien gegen Engpässe in der Versorgung.

Digitec Galaxus macht Robert Brohl zum Supply-Chain-Chef

Der Onlinehändler aus dem schweizerischen Genossenschaftsverbund Migros hat die neue Stelle mit dem bisherigen Operations-Chef von Galaxus Deutschland besetzt. Der promovierte Logistiker, der zugleich den Lagerstandort in Krefeld leitet, soll ein länderübergreifendes Lieferkettenmanagement aufbauen.

Lieferketten: China wird zum Top-Risiko

Scheitert die Null-Covid-Strategie des Landes an der Omikron-Variante, werden die Imbalancen in den globalen Lieferketten weiter zunehmen. Und zusätzlich droht dann ein wichtiger Teil der Nachfrage wegzufallen, analysiert DVZ-Redakteur Claudius Semmann.

Sicherheitsexperten rechnen mit Zunahme von Hackerangriffen

Immer wieder gibt es spektakuläre Cyberattacken auch in der Logistikwirtschaft. IT-Sicherheit muss daher 2022 ganz oben auf der Agenda der Unternehmen stehen, denn die Kriminellen gehen immer skrupelloser und professioneller vor. Sicherheitsexperten sehen vor allem vier Einfallstore.

Heppner kauft Dina Logistics

Die französische Logistikgruppe baut ihr Benelux-Netz damit kräftig aus und verspricht nun 24-Stunden-Zustellungen in allen drei Ländern.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Beschäftigte protestieren gegen Lohnkürzungen

Mit einem Warnstreik haben die Mitarbeiter des Getränkelogistikers Trinks (Goslar) in Wolfshagen (Uckermark) ihren Tarifforderungen Nachdruck verliehen. Von Wolfshagen aus werden Handelsketten und Gastronomen von Rügen bis Eberswalde und von der polnischen Grenze bis Güstrow beliefert.

D.Logistics AG veräußert Airport Services

Die D.Logistics AG hat die Anteile an ihrer Tochtergesellschaft D.Logistics Airport Services GmbH an das Management der Gesellschaft veräußert.

NABU sperrt sich gegen B 87n in der Rhön

Der Naturschutzbund (NABU) hat seine Kritik an den Plänen zum Bau der umstrittenen Bundesstraße B 87n durch das Biosphärenreservat Rhön erneuert. Die 60 Kilometer lange Bundesstraße von Fulda nach Meiningen soll die Autobahnen A 7 und A 66 in Hessen mit der A 71 in Thüringen verbinden.

Eimskip gibt Kühlhaus-Engagement auf

Die isländische Reederei- und Logistikgruppe Eimskip hat sich von ihrem Engagement im Kühlhaussektor getrennt. Zum Ausgleich von Verlusten, die im Handel und durch missglückte Akquisitionen entstanden, hat Eimskip 49 Prozent der Anteile an der kanadischen Gesellschaft Versacold Atlas an die US-Investmentgesellschaft Yucaipa verkauft.