Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Österreichs Spediteure „sehen keine No-Gos“

Grunsätzlich geht Verbandschef Alexander Friesz offen auf die neue konservativ-grüne Regierung in Wien zu. Er warnt sie aber vor einseitigen Verteuerungen der Logistik.

Mit Daten steuern

Ob Robotik in der Kommissionierung oder automatisierte Flurförderzeuge, die innerbetriebliche Logistik basiert auf umfangreicher Informationsverarbeitung. Dabei ist die Qualität der Daten entscheidend. Zudem ist zu überlegen, ob fahrerlose Transportsysteme automatisch oder autonom agieren sollen.

Schneller Schwarm

Das FraunhoferInstitut für Materialfluss und Logistik hat mit dem Load Runner ein autonomes Flurförderzeug entwickelt. Ein möglicher Einsatzort sind Paketsortier- und Verteilzentren.

Ceva erhält Fünfjahresvertrag von Airbus

Der Dienstleister managt in Hamburg Ersatzteile und Komponenten von mehreren Standorten in ganz Europa. Der Logistiker will mehr als 20 Projekte zur Verbesserung umsetzen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Flugplatz Altenburg will expandieren

Der Flugplatz Leipzig-Altenburg hat sich gegen Kritik an seiner Expansion gewehrt.

Bund verkauft Gelände an die Stadt

Im langwierigen Streit um die Eigentumsverhältnisse des Flughafens Köln/Bonn gibt es einen Kompromiss.

Forscher geben grünes Licht für 25-m-Lkw

Einer generellen Zulassung von 25-m-Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 60 t steht in der EU grundsätzlich nichts im Wege. Zu diesem Schluss kommt eine Studie über die Anpassung von Gewichten und Maßen im internationalen Verkehr (Richtlinie 96/53/EC), die im Auftrag der EU-Kommission durchgeführt wurde. Die Autoren der Studie verweisen aber auf notwendige Begleitmaßnahmen.

Allan wechselt die Branche

Der scheidende Finanzchef der Deutschen Post, John Allan, wird überraschend neuer Aufsichtsratschef der britischen Elektromarkt-Kette DSG International.