Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Scan Global kauft Logistiker in Australien

Pioneer International Logistics Pty Ltd. (PIL) aus Sydney soll die Stellung des dänischen Spezialisten für Hilfslieferungen im asiatisch-pazifischen Raum stärken.

Großer Pharmalogistik-Deal: EHDH will Movianto kaufen

Der französische Express- und Pharmalogistiker plant, die Übernahme noch in der ersten Jahreshälfte abzuschließen. Damit würde ein Anbieter für Transport- und Logistikdienstleistungen im Pharmasektor mit Milliardenumsatz entstehen.

Allcargo Logistics kauft sich mit Gati im indischen Kep-Markt ein

Der indische Logistikdienstleister sichert sich eine Mehrheit an dem Kep-Dienstleister, der ein umfassendes Netz auf dem Subkontinent betreibt. Allcargo wird durch den Deal eigenen Angaben zufolge der größte private Logistiker in Indien. Teil des Pakets ist auch eine umfangreiche Kooperation mit KWE aus Japan.

Blue Water eröffnet Büro in Italien

Das Angebot der Mailänder Vertretung richtet sich an Unternehmen der Energiebranche und des Infrastruktursektors.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Royal Mail verdoppelt Gewinn

Die britische Post hat trotz Wirtschaftskrise ihren Gewinn nahezu verdoppelt. Erstaunlicherweise schreiben alle Unternehmenssparten erstmals seit 20 Jahren schwarze Zahlen.

Hamburg und Bremen sind spitze

Die Fraunhofer ATL hat am Mittwoch auf der transport logistic die Studie „Logistikimmobilien in Deutschland - Markt und Standorte“ präsentiert. „Sie zeigt, dass es in Deutschland noch genug Platz gibt für Nischenanbieter“, konstatiert Alexander Nehm, Mitautor und Projektleiter der Untersuchung.

NRW sucht den „Logistikstandort 2009“

Bis zum 1. Juli 2009 können sich Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen um den Titel „Logistikstandort des Jahres 2009 in Nordrhein-Westfalen“ bewerben. Der Wettbewerb soll künftig jährlich stattfinden.

Dekra wächst in der Wirtschaftskrise

Der Prüfkonzern Dekra setzt 2009 seinen aggressiven Einkaufskurs fort und peilt ein zweistelliges Wachstum an. Umsatz, Erlöse und Mitarbeiterzahl konnten auch in den zurückliegenden Krisenmonaten kräftig getseigert werden.